Mit Echten Reden (1): Das Ellenbogen-Prinzip

Tanja Krone (DE)

Dresden-Premiere | Publikumsgespräch am 29.10. 22:00 Uhr

Frankenberg/Sa., 1989/90. Tanja Krone ist 13 Jahre alt und hört nur einen Satz: ”Ihr müsst jetzt lernen, die Ellenbogen auszufahren!” 30 Jahre später befragt sie Eltern, Geschwister, alte Schulfreund*innen und Lehrer*innen. Wer erinnert sich wie an den historischen Moment? Wie erscheint der Systemwechsel im eigenen Leben?

Zwei Spielerinnen – die eine 13, die andere 43 – leihen den Gesprächspartner*innen ihre Stimmen. Und fahren ihre Ellenbogen aus. Krone steuert den Soundtrack dazu bei, der erst noch erfunden werden muss: aus Fragmenten entstehen neue Vergangenheiten und vielfache Zukünfte.

Tanja Krone ist Regisseurin, Kuratorin, Performerin und Musikerin. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit der Kunst als Möglichkeitsraum und dem Aspekt gesellschaftlicher Teilhabe und ist an- und ausdauernd auf der Suche nach der Poesie im Dokumentarischen. Als ‘Herrschaft der Kunst’ stellte sie in der Artfremden Einrichtung in Mannheim die Demokratie auf die Probe (2017-2018), gab den Bewohner*innen von Esslingen zuletzt unbegrenztes Geleit beim Aufbau ihrer Stadt der Frauen und tourt seit 2017 mit demEuropean House of Gambling durch europäische Fußgängerzonen und ringt um eine neue ökonomische Ordnung.

Im vergangenen Jahr inszenierte sie an der Bürgerbühne mit jungen Dresdner*innen CRASHTEST-Spekulationen über die Zukunft unter Anleitung der Jugend.

HELLERAU-Magazin: Carena Schlewitt im Interview mit Tanja Krone.

tanjakrone.de

Leitung/Recherche: Tanja Krone

Produktionsleitung: Claudia Peters

Regieassistenz: Luise Walter

Spieler*innen: Frida Ponizil, Emma Rönnebeck

Dramaturgie: Johanna-Yasirra Kluhs

Kostüm/Bühne: Eva Lochner

Video: Clarissa Thieme

Musik: Tanja Krone, Thomas Seher

Künstlerische Mitarbeit: Bettina Grahs

Eine Koproduktion von sophiensaele (Berlin) und HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste (Dresden), gefördert vom Haupstadtkulturfonds (Berlin) mit freundlicher Unterstützung von zeitraumexit (Mannheim)

Gefördert von der Sächsischen Aufbaubank. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Archiv
Di 29.10.2019 Di 29.10.
2019
19:00
Nancy-Spero Saal
Performance/ Theater
11/7 €

Mit Echten Reden (1): Das Ellenbogen-Prinzip

Tanja Krone (DE)

Dresden-Premiere | Publikumsgespräch am 29.10. 22:00 Uhr
19:00
Nancy-Spero Saal
Performance/ Theater
11/7 €
Archiv
Archiv
Mi 30.10.2019 Mi 30.10.
2019
20:00
Nancy-Spero Saal
Performance/ Theater
11/7 €

Mit Echten Reden (1): Das Ellenbogen-Prinzip

Tanja Krone (DE)

Dresden-Premiere | Publikumsgespräch am 29.10. 22:00 Uhr
20:00
Nancy-Spero Saal
Performance/ Theater
11/7 €
Archiv