Jobs

Bühnenmeister*in (m/w/d)

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste besetzt ab sofort die Position des/der Bühnenmeister*in nach Tarifvertrag Normalvertrag Bühne.

HELLERAU ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt Dresden und bespielt das Festspielhaus Hellerau mit jährlich rund 250 Veranstaltungen. Das Produktionshaus zählt zu den wichtigsten interdisziplinären und internationalen Zentren zeitgenössischer Künste in Deutschland und Europa. Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit bilden die performativen Künste Tanz, Theater, Performance sowie zeitgenössische Musik und Neue Medien.

Die Stelle umfasst folgende Aufgaben:

  • Technische Betreuung und Koordination des Produktions- und Veranstaltungsbetriebes
  • Leitung der Bühnentechnischen Abteilung inklusive des Bereiches der Obermaschine
  • Proaktive Unterstützung bei betriebstechnischen Abläufen
  • Verantwortung auf der Bühne für die Absicherung der gesamten Proben- und Vorstellungsprozesse unter Beachtung aller technischen und künstlerischen Parameter, der Versammlungsstätten-VO, insbesondere der für Veranstaltungs- und Produktionsstätten, für szenische Darstellung, der DGuV und Betriebssicherheitsbestimmungen am Theater
  • Umsetzung und Betreuung der Bühneneinrichtung, des Auf- und Abbaus von bühnentechnischen Sondereinrichtungen
  • Anleitung und Koordinierung der Bühnenmitarbeiter*innen in den jeweiligen, Inszenierungen inkl. Ablauforganisation im Veranstaltungs- und Probenbetrieb
  • Unterstützung der Haustechnik für haustechnische Anlagen in Bezug auf den Veranstaltungsbetrieb

Erforderliche Ausbildung:

  • Abschluss als Bühnenmeister*in bzw. geprüfte/r Meister*in FR für Veranstaltungstechnik, Ausbilder, Berufserfahrung erwünscht

Sonstige Anforderungen:

  • Führerschein B
  • Gabelstaplerschein
  • sehr gute Englischkenntnisse

Erwartungen:

  • Führungskompetenz
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Organisationskompetenz
  • Kommunikationskompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an künstlerischen Prozessen
  • Offenes und freundliches Auftreten

Die Vergütung erfolgt gem. NV Bühne – SR Bühnentechniker. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Bewerbungsfrist: 21.06.2019

Für die Bewerbungsgespräche ist der Zeitraum vom 01.07.19 – 05.07.2019 vorgesehen.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, zu Händen Frau Sandra Grüner, Karl-Liebknecht-Straße 56, 01109 Dresden in einem einzigen pdf-Dokument bis zum 21.06.2019 per eMail an: gruener@hellerau.org.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, einen Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie qualifizierte Zeugnisse/Beurteilungen sowie Referenzpersonenbei. Bei postalischer Bewerbung senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.

Bis Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote/FAQ.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Kai Kaden unter +49 172 372 753 und Frau Sandra Grüner unter +49 351 264 62 25 zur Verfügung.

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Aufgabengebiet

  • Konzipieren und Kalkulieren von Veranstaltungen
  • Planung von Arbeitsabläufen
  • Aufbau und Abbau
  • Einrichtung und Bedienen der Veranstaltungstechnik

Anforderungsprofil

  • guter Realschulabschluss oder Abitur
  • handwerkliches Geschick und Verständnis für technisch-künstlerische Zusammenhänge
  • Interesse an Kultur/Theater
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeit an Wochenenden und Feiertagen

Ausbildung

  • drei Jahre theoretische und praktische Ausbildung
  • theoretische Ausbildung im Beruflichen Schulzentrum in Halle/Saale
  • praktische Ausbildung in HELLERAU-Europäisches Zentrum der Künste

Termin und Fristen

  • Ausbildungsbeginn: 01.08.202
  • Bewerbungsfrist: 01.09.2019 – 30.11.2020

Bewerben

Für diesen Ausbildungsplatz ist eine Bewerbung ausschließlich über das Onlinebewerberportal vorgesehen. Dort haben Sie die Möglichkeit neben den allgemeinen Angaben zu Ihrer Person auch den tabellarischen Lebenslauf und die beglaubigten Kopien der Abschlusszeugnisse Oberschule/Gymnasium bzw. die letzten beiden Schulzeugnisse hochzuladen. E‐Mail‐Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Hier geht’s zum Bewerberportal.

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur

HELLERAU bietet je eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur in den drei Bereichen Audience Development, Technik und Produktionsmanagement an.

Wir freuen uns auf kreative und neugierige Mitarbeiter*innen, die Lust haben in einem Theaterbetrieb zwischen Mythos und Moderne mit einem engagierten Team Erfahrungen in der Kulturarbeit zu sammeln.

Aufgabenprofil

Audience Development:

  • Einsatz bei Projektorganisation und -durchführung, Ideenentwicklung, Diskursprogramm (z.B.: Diskussionen, Workshops und Filmvorführungen)
  • Einsatz im Bereich Publikumsentwicklung und Netzwerke
  • Einsatz im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Künstler- und Publikumsbetreuung

Technik:

  • Einsatz im Bereich Bühnentechnik
  • Mitarbeit bei der technischen Planung und Umsetzung von Veranstaltungen

Produktion:

  • Allg. Büroorganisation
  • Mitarbeit bei der Reise- und Übernachtungslogistik und Probenlogistik für Künstler*innen
  • Mitarbeit bei der Veranstaltungsdurchführung

Termine und Fristen

  • Beginn ab 01.09.2020  31.08.2021
  • Bewerbungsfrist 31.03.2020

Bewerbungen sind zu richten an Sandra Grüner, Personalmanagement: gruener@hellerau.org
Eintrag ins Bewerbungsportal des LKJ Sachsen e.V. per www.lkj-sachsen.de

Mehr Informationen zu den Freiwilligendiensten finden Sie unter: www.lkj-sachsen.de und www.bundesfreiwilligendienst.de

Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(ab 01.10.2019)

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste bespielt ganzjährig das Festspielhaus Hellerau. Es zählt heute zu den wichtigsten interdisziplinären Zentren zeitgenössischer darstellender Kunst in Deutschland und hat seinen Programmschwerpunkt im Bereich Tanz, Musik und Performing Arts. Im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit suchen wir eine*n Praktikant*in für min. sechs Monate (32 h/Woche, Mindestlohn).

Aufgabengebiet

  • Unterstützung der Pressearbeit
  • Presseschau, Erstellung des Pressespiegels
  • Pflege der Adressdatenbank
  • Redigieren von Programmheften etc.
  • Unterstützung bei Aktualisierung der Homepage
  • Pflege von Online-Veranstaltungskalendern
  • Unterstützung bei der Distribution der Werbe- und Informationsmaterialien auf dem Festspielhausgelände
  • einmal wöchentlich Betreuung des Ticketverkaufs an der TU Dresden
  • Einbindung in Social Media Aktivitäten, hier besteht die Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen

Anforderungsprofil

  • Studierende der Bereiche Kulturmanagement, Kultur-, Kunst- und Musikwissenschaften, Theaterwissenschaften oder Sprach- und Literaturwissenschaften oder Vergleichbares
  • Begeisterung für die Arbeit im laufenden Theaterbetrieb
  • Teamfähigkeit und Freude an eigenverantwortlichen Tätigkeiten
  • sehr gute Deutschkenntnisse erforderlich
  • gute MS-Office- und Englischkenntnisse

Wir bieten

  • intensive Betreuung sowie Mitarbeit in den o.g. Bereichen sowie Übernahme eigenverantwortlicher Tätigkeiten
  • flexible Arbeitszeiten in Absprache und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • anspruchsvolles, internationales kulturelles Veranstaltungsprogramm
  • Einblick in die Produktionsprozesse zeitgenössischer Kunst
  • direkten Kontakt mit Künstlern
  • kostenfreie Vorstellungsbesuche

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Henriette Roth, Leiterin Kommunikation.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte bis zum 15.05.2019 in Form eines einzigen pdf-Dokuments zu.

roth@hellerau.org
T +49 351 264 62 18