Residenzen

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste bietet mit seinem Residenzprogramm die Möglichkeit, künstlerisch zu forschen, eigene Arbeitsmethoden zu vertiefen und zu erweitern, konzentriert Projekte zu entwickeln und in Austausch mit anderen Künstler*innen und Kulturschaffenden zu treten. Das Residenzprogramm richtet sich vorrangig an Künstler*innen, die in den Bereichen zeitgenössischer Tanz, Theater, Performance und Neue Musik arbeiten. Erweitert wird das Spektrum durch einzelne Residenzprogramme, zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Medienfestival CYNETART im Bereich Digitale Kunst und im Bereich Fotografie in Kooperation mit PORTRAITS – HELLERAU Photography Award.