Stammtisch ManifÖST

Manifest für eine ökologisch-soziale Transformation in den Darstellenden Künsten

Cool Down Gespräch Kulturgarten 2021/22
Foto: CCS IV

In einer offenen Gesprächsrunde informieren Konstanze Grotkopp und Jonas Leifert über das ManifÖST, ein Katalog an Forderungen und Empfehlungen, um den künstlerischen Betrieb der darstellenden Künste langfristig sozial und ökologisch nachhaltig zu gestalten, und laden dazu ein, gemeinsam über die Umsetzung der Ziele des ManifÖSTs nachzudenken.

Das ManifÖST unterstützt schon bereits bestehende Forderungen und Ziele und knüpft an deren Erfahrungen an. Es enthält folgende neun Bereiche und Handlungsfelder:

  • Wissen, Weiterbildung, Beratung und Ausbildung
  • Offener kulturpolitischer Strukturprozess
  • Finanzierung
  • Nachhaltige künstlerische Produktionsweisen ermöglichen / Arbeitsbedingungen
  • Gebäude, Energieverbrauch und energetische Sanierung
  • Materialkreisläufe und Abfallmanagement
  • Mobilität
  • Verpflegung
  • Wissens-Koproduktion,-vermittlung und -kommunikation

 Mehr Informationen 

 theaternachhaltig.miraheze.org

Das ManifÖST ist durch das „Performing for Future“ entstanden. Das „Performing for Future – Netzwerk Nachhaltigkeit in den Darstellenden Künsten“ vereint eine Vielzahl unterschiedlicher Berufsgruppen und lebt von den Aktivitäten engagierter Akteur:innen aus Stadt-, Landes- und Staatstheatern, Theatern und Spielstätten der Freien Szene, freiberuflicher Akteur:innen sowie Organisator:innen von Festivals.