RASTER. electric campfire

// Tribute to László \\

19:30 Preview Ignition with very special guest | 21:00 – 04:00 Uhr
Dasha Rush (DJ), Frank Bretschneider, Grischa Lichtenberger, Kyoka, Robert Lippok, Opium Hum (DJ) u.v.m.

Nach 10 Jahren in der Villa Massimo in Rom und einem letztjährigen Gastspiel in Peterhof (RU) beginnt mit RASTER. electric campfire in HELLERAU eine neue Phase dieser ganz besonderen Electric Sound Night, u.a. mit Robert Lippok, Frank Bretschneider, Kyoka, Dasha Rush, Atom™, Grischa Lichtenberger, Opium Hum.

raster – artistic platform since 1996

Das Musiklabel raster ist eine künstlerische Plattform und ein internationales Netzwerk für progressive elektronische Musik im Grenzbereich von Pop, Kunst und Wissenschaft. 1996 von Olaf Bender und Frank Bretschneider als rastermusic gegründet, fusionierte es 1999 mit Carsten Nicolais noton Sublabel zu raster-noton. Seit Mai 2017 arbeitet raster wieder eigenständig.

Der bisherige Katalog des Labels umfasst rund 180 Publikationen, die sehr unterschiedliche Künstler wie bildende Künstler, Club-Musiker, Noise-Pioniere, akademisch ausgebildete Komponisten und klassische Instrumentalisten präsentieren.

Bereits die erste Veröffentlichung “Kyborg” aus dem Jahr 1996 initiiert eine Serie. Die sogenannte “Raster”-Serie zeigte computergenerierte Grafiken auf dem Cover, die sich auf das Logo des Labels bezogen. Es folgten immer mehr Serienkonzepte, die in der renommierten “20′ to 2000”-Serie gipfelten, welche im Jahr 2000 mit einer Golden Nica ausgezeichnet wurde.

Neben der Veröffentlichung von Musik hat raster auch zahlreiche Buchprojekte, Installationen und Live-Präsentationen realisiert. Im Jahr 2016 erschien das “Source Book 1”, ein modulares 400-seitiges Buch, das die Geschichte des Labels archiviert und reflektiert.

In den vergangenen 20 Jahren kooperierte das Label auch immer wieder mit Institutionen, Modedesignern, Museen und Festivals auf der ganzen Welt. Einmal im Jahr veranstaltet es außerdem das “Electric Campfire”, ein Showcase, das aktuelle Künstler und Veröffentlichungen präsentiert.

Das Label wird heute von Olaf Bender alias Byetone mit Sitz in Chemnitz und Berlin geführt.

Running Order

18:00 Blaue Stunde (RASTER. Labor)

Dalcroze-Saal
19:30 Ignition with very special guest Retina.it | Eintritt frei
Appia-Bühne
21:00 Grischa Lichtenberger
21:50 Kyoka
22:40 AtomTM
Dalcroze-Saal
23:30 Opium Hum
01:00 Dasha Rush
Appia-Bühne
02:30 Robert Lippok
03:15 Frank Bretschneider
Außerdem interessant für Sie:

So 08.09. 16:00 – 17:00 Uhr, Di 10.09., Fr 13.09., So 15.09., Di 17.09., Sa 21.09. 18:00 – 19:00

Blaue Stunde & RASTER. labor
Byetone und Mieko Suzuki erforschen in einem minimalistischen Vinyl-Hardware-Setup aus der installativen Reihe von „RASTER. labor“ die dynamischen wie geheimnisvollen Felder des generativen Komponierens.
Eintritt frei

Sa 14.09.
Frozen Records | Claudia Märzendorfer
11/7 €
Schallplatten aus Eis, die nur für kurze Zeit erklingen, bevor sie sich auflösen und endgültig verstummen
Tipp: Mit dem Ticket für “RASTER. electronic campfire” erhalten Sie das Ticket für “Frozen Records” zum halben Preis (buchbar an der Abendkasse oder im Besucherzentrum).
Archiv
Fr 13.09.2019 Fr 13.09.
2019
21:00
Großer Saal
Musik
17/8 €

RASTER. electric campfire

// Tribute to László \\

19:30 Preview Ignition with very special guest | 21:00 – 04:00 Uhr Dasha Rush (DJ), Frank Bretschneider, Grischa Lichtenberger, Kyoka, Robert Lipp ...
21:00
Großer Saal
Musik
17/8 €
Archiv