Porträtkonzert Giuseppe Sinopoli

Sächsische Staatskapelle Dresden

Die Veranstaltung kann aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen nicht wie geplant stattfinden. Aber es bleibt nicht still. Das Konzert wurde am 21.04. aufgezeichnet und wird am 23.04. 21:05 Uhr auf MDR Kultur übertragen.

____________________

An einem Abend porträtiert die Staatskapelle ihren vor zwanzig Jahren verstorbenen Chefdirigenten Giuseppe Sinopoli, der auch ein eindrucksvolles kompositorisches Œuvre hinterlassen hat. Das Konzert geht zentralen Abschnitten in Sinopolis Leben nach: In Italien erhielt er durch Bruno Maderna und Franco Donatoni wichtige kompositorische Anregungen, bevor er im Wien der 1970er-Jahre mit der dortigen Szene eng verbunden war und auch erste Dirigiererfahrungen sammelte.

Anton Webern
Kammerkonzert op. 24
1.1.1.0 / 1.1.1.0 / Pi / 1.0.1.0.0.
Sabine Kittel, Rafael Sousa, Christian Dolluß, Jochen Ubbelohde, Helmut Fuchs, Jonathan Nuss, Jobst Schneiderat, Michael Schmid, Anya Dambeck

Giuseppe Sinopoli
„Klangfarben“ auf einer Reihe von Riccardo Malipiero
für Streichquintett (1970)
Fritz Busch Quartett und Andreas Ehelebe

Bruno Maderna
„Aulodia per Lothar“ für Oboe d’amore und Gitarre ad libitum (1965)
Michael Goldammer und  Sabine Volkmann-Goldammer

Franz Schubert
Streichquartett Nr. 10 Es-Dur (D87)
Fritz Busch Quartett

Giuseppe Sinopoli
„Numquid et unum“ Dedicato a Franco Donatoni für Flöte und Clavicembalo (1970)
Sabine Kittel und Johannes Wulff-Woesten

Franco Donatoni 
„Lem“ für Kontrabasss solo
Andreas Ehelebe

Robert Schumann
Adagio und Allegro op. 70 (in der Fassung für Klavier und Violoncello)
Andreas Hecker und Anke Heyn

Giuseppe Sinopoli
„Numquid“ Dedicato a Lothar Faber für Oboenfamilie (4 Spieler) und Tasteninstrumente (1 Spieler) (1972)
Rafael Sousa, Sibylle Schreiber, Volker Hanemann, Michael Goldammer und Jobst Schneiderat

Support-Ticket: TONLAGEN#seidabei
Die Streams sind kostenfrei zugänglich. Doch Kunst kostet Geld. Die Herausforderung, ein digitales Programm in diesen Zeiten zur Verfügung zu stellen, ist groß. Mit dem Support-Ticket: TONLAGEN#seidabei gibt es die Möglichkeit die aufwendige Produktion des TONLAGEN Festivals finanziell zu unterstützen.
Hier freiwilliges Ticket kaufen.

Archiv
Fr 23.04.2021 Fr 23.04.
2021
21:05
Musik/ online
kostenfrei oder Support-Ticket

Porträtkonzert Giuseppe Sinopoli

Sächsische Staatskapelle Dresden

21:05
Musik/ online
kostenfrei oder Support-Ticket
Archiv