Deep Surroundings

Kiran Kumar, Simina Oprescu, Aloïs Yang, Hugo Esquinca (IN/RO/FR/CZ)

CYNETART 2020 präsentiert im Jahr der fallenden Masken drei Tage elektronische Musik, Performance und Tanz im Festspielhaus Hellerau sowie an weiteren Orten im urbanen Raum Dresdens. Gleißend und verglühend als Wahn-Vortex, rasend um ein schwarzes Loch. Hinter dem Schwarzschild-Radius sind alle Traditionen, alle Körper, alle Bilder, alles Wissen, alles Licht verloren im Hades der Neuen Zeit.

Weitere Infos zur Veranstaltung folgen.

Begrenzte Platzzahl.
Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der erforderlichen Hygienemaßnahmen im Rahmen von COVID-19 Bestimmungen statt.
Es sind keine Reservierungen möglich – nur Online- oder direkter Kauf an den Vorverkaufsstellen und im Besucherzentrum. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Dauer: 2 Std. 40 Min. mit Pausen

CYNETART Deep Surroundings: depart.one

CYNETART 2020 ist eine Veranstaltung der Trans-Media-Akademie Hellerau im Rahmen der Aktivitäten des Netzwerk | Medien | Kunst Dresden in Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden sowie der SHAPE Plattform.

Gefördert aus Mitteln der Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz sowie gesponsert durch die Ostsächsische Sparkasse Dresden und ko-finanziert durch eine Plattform-Förderung aus dem Programm KREATIVES EUROPA der Europäischen Kommission.

Festival
So 18.10.2020 So 18.10.
2020
14:00
Großer Saal
Musik/ Performance
17/8 €

Deep Surroundings

Kiran Kumar, Simina Oprescu, Aloïs Yang, Hugo Esquinca (IN/RO/FR/CZ)

14:00
Großer Saal
Musik/ Performance
17/8 €
Festival