03.04. – 04.04.2020

+++ Entfällt +++ Parkour 2020: „Weiter zeigen!“

Programm Download

Am 03./04.04.2020 wird das „Who is Who“ der sächsischen Freien Szene zusammenkommen, um gemeinsam Partnerschaften zu finden, alte Netze weiterzuspinnen und die zweite Runde des Formats „Parkour” einzuläuten. Langfristiges Ziel ist es, ein Festival für die Freie Szene Sachsen zu entwickeln.

Parkour 2020 ist Showcase, Plattform und Vernetzungsort. Auf Einladung von HELLERAU und in Zusammenarbeit mit Schaubühne Lindenfels, Off-Bühne KOMPLEX Chemnitz, Residenz Schauspiel Leipzig und LOFFT–DAS THEATER treffen sich frei arbeitende Künstler* innen, um ein breites Spektrum künstlerischen Schaffens aus Sachsen zu präsentieren, sich auszutauschen und zu vernetzen. Unter dem Motto „Weiter zeigen!” ist eine Auswahl von Produktionen der vergangenen Theatersaison zu sehen, ergänzt durch Kurzstücke aus den bildenden und performativen Künsten sowie Installationen.

Das Rahmenprogramm wird sich mit dem Netzwerk der Freien Szene im gesamten Bundesland und mit Themen um das Freie Produzieren befassen. Die verschiedenen Perspektiven auf das freie Produzieren werden in unterschiedlichen Formaten während des Parkours zusammengetragen und diskutiert.

Für Parkour 2020: „Weiter Zeigen!” laden wir gezielt Akteur*innen der Freien Szene Sachsens, vom kleinen Festival bis zum etablierten Spielort, von der Förderstiftung bis zur Kulturpolitik nach HELLERAU ein!

Filme, Installationen und mehr im Rahmen von Parkour 2020:
Armada of Arts Best of PPNews | Hecke/Rauter Erinnerungen für Morgen | Syndikat Gefährliche Liebschaften Queeres Land | fachbetrieb rita grechen Wilde Tiere unsrer Heimat | Rosalind Masson/Anima(l)[us] MØDE–’Leuba Rehearsal with Bowie’ | Miriam Tscholl X-Dörfer

Festival
Sa 04.04.2020 Sa 04.04.
2020
19:30
Großer Saal
Performance
11/7 € Doppelpack*
Empfehlung Schaubühne Lindenfels, Leipzig | Aktuell nominiert für den Leipziger Bewegungskunstpreis 2019 | Doppelpack* Bei Vorlage eines regulären ...
19:30
Großer Saal
Performance
11/7 € Doppelpack*
Festival