Polski Transfer – Festival des aktuellen polnischen Theaters

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, versteht sich durch seine Lage in Dresden, nahe der Grenzen zur Tschechischen Republik, aber auch zu Polen, als Drehscheibe zwischen West- und Osteuropa mit den dazugehörigen Fragen nach Identität und Geschichte im regionalen und globalen Kontext. HELLERAU ist es ein Anliegen, die Nachbar*innen einzuladen und durch die zeitgenössischen Bühnenkünste einen Dialog jenseits der schnellen Tagespolitik anzuregen. Anlässlich der 100-jährigen Unabhängigkeit Polens wurde vom 22.11. bis 02.12.2018 mit Performances, Musik, Filmen, Installationen, Begegnungen und Diskussionen ein breites Spektrum ausgewählter künstlerischer Positionen des polnischen aktuellen Theaters präsentiert.