Foto: Hannah Altmann

8. PORTRAITS – HELLERAU Photography Award 2022 – "SURFACE"

Bis 30. November können Fotografinnen und Fotografen über die Webseite www.portraits-hellerau.com ihre Werkserien für den 8. PORTRAITS HELLERAU Photography Award 2022 zum Thema „SURFACE“ einreichen. Erneut verleiht die Jury vier Preise im Gesamtwert von 10.000 EUR. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 EUR (50% Rabatt für Schüler und Studenten).

„Zum Thema ‚Surface’ fällt mir das Stichwort ‚Gesicht’ ein, das Spiel mit ‚Flächen’, aber auch ‚to surface’, also ‚auftauchen’, ‚zum Vorschein kommen’… Ein Porträt kann auch pure, fein strukturierte Oberfläche sein, Außenbild, mit Mustern und Details spielen. Fotografie insgesamt ist auf ‚Oberfläche‘ angewiesen – und versucht doch stets, weiter und tiefer vorzudringen. Eine detailgenaue, minutiöse „Abschilderung“ des Betrachteten ist eine mögliche Form der Annäherung. Aber auch andere ästhetische Strategien und fotografische Mittel sind denkbar, das Spiel mit Bewegung, mit Unschärfen, Formen der Überarbeitung…“ (Dr. Andreas Krase, Kustos Fotografie der Technischen Sammlungen Dresden, Mitglied der Jury)

Der Begriff des Portraits ist bei den PORTRAITS Awards traditionell sehr weit gespannt: Er reicht von Gruppenfotografien, künstlerischen Experimenten, die sich mit dem Bild des Menschen beschäftigen, über starke dokumentarische Serien bis hin zur Aktfotografie.

Die Preisträger der PORTRAITS Awards 2023 werden auf der Vernissage am 16. März 2023 bekanntgegeben (1. Preis: 5.000 EUR, 2. Preis: 2.000 EUR, 3. Preis: 1.000 EUR, Residenzpreis: ein Arbeitsaufenthalt in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste mit anschließender Einzelausstellung). In der großen Jahresausstellung in den Technischen Sammlungen Dresden werden alle Werke der Finalrunde präsentiert. Und in HELLERAU zeigt der aktuelle Residenzpreisträger Svante Gullichsen (Finnland) seine Arbeiten Tür an Tür mit seinem Nachfolger. 

Eine Reihe öffentlicher Veranstaltungen und eine Anzahl von kuratierten Einzelausstellungen, den so genannten „Satelliten“, runden das Wettbewerbsprogramm ab. Der neue, insgesamt achte PORTRAITS Ausstellungskatalog erscheint im Verlag der Kunstagentur Dresden.

 Weitere Informationen: www.portraits-hellerau.com
Vernissage der Großen Jahresausstellung: 16. März 2023 in den Technischen Sammlungen Dresden

Vernissage Residenzpreis 2022 und 2023: 17. März 2023 in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste

Credits

Mit freundlicher Unterstützung von Tiefenbacher Rechtsanwälte | Steuerberater, mazars, OBERÜBER KARGER Kommunikationsagentur GmbH, Kunstagentur Dresden, PIGMENTPOL Sachsen GmbH, Fotokabinett Dresden, ILFORD und Union Druckerei Dresden GmbH