Foto: Astrid Ackermann

Stasis

Rebecca Saunders (GB)/Collegium Novum Zürich (CH)

„Stasis“ von Rebecca Saunders, die gerade erst mit dem renommierten Ernst von Siemens Musikpreis ausgezeichnet wurde, ist mehr als ein Konzert: In einem abstrakten Musiktheater werden sechzehn Musiker*innen zu Protagonist*innen in einer geheimnisvollen Klanglandschaft, werden auch Publikum und Konzertsaal zu Akteur*innen einer außergewöhnlichen kammermusikalischen Inszenierung.

Dauer: 1 Std. 10 Min.

Susanne Peters, Flöte
Matthias Arter, Oboe
Richard Haynes, Klarinette 1
Ernesto Molinari, Klarinette 2
Miha Mitev, Fagott
Sebastian Schindler, Horn
Jens Bracher, Trompete
Stephen Menotti, Posaune
Antoine Brocherioux, Schlagzeug 1
Alex Smith, Schlagzeug 2
Sergej Tchirkov, Akkordeon
Gilles Grimaìtre, Klavier
Mateusz Szczepkowski, Violine
Fabio Marano, Viola
Imke Frank, Violoncello
Johannes Nied, Kontrabass

Doppelpack* Bei Vorlage eines Tickets des Festivals 4:3 erhalten Sie freien Eintritt zu „The Visitors“ von Ragnar Kjartansson sowie Tickets zum halben Preis für weitere gekennzeichnete Vorstellungen im Rahmen von 4:3. Das Personal im Besucherzentrum und an der Abendkasse steht Ihnen für Auskünfte zur Verfügung.

Archiv
So 10.11.2019 So 10.11.
2019
19:00
Großer Saal
Musik
11/7 € Doppelpack*

Stasis

Rebecca Saunders (GB)/Collegium Novum Zürich (CH)

19:00
Großer Saal
Musik
11/7 € Doppelpack*
Archiv