(Somewhere) Beyond the Cherry Trees

Prodromos Tsinikoris

Tickets & Termine

Im Rahmen des Festivals Stadt.Raum.Fluss. Zeitgenössische Perspektiven zur Stadt, Griechisch mit deutschen Übertiteln

 In dem Stück „Der Kirschgarten“ porträtiert Anton Tschechow die Familie Ranjewski, die den Anschluss an eine neue Zeit verpasst. Weil sie in Schulden untergeht, schlägt der Unternehmer Lopachin vor, den prächtigen Kirschgarten für Ferienhäuser abzuholzen. Fast hundert Jahre später erzählt der griechische Regisseur Prodromos Tsinikoris, wie diese Geschichte heute weitergehen könnte. In der Überschneidung von literarischen Figuren und dokumentarischem Material beschreibt er einen Kapitalismus, der neue Blüten treibt: Im Zeitalter von Airbnb heizt die Kommerzialisierung persönlichen Eigentums den urbanen Wandel an. Tsinikoris erzählt eine neue Geschichte, die die Frage nach sozialer Gerechtigkeit stellt.

Prodromos Tsinikoris arbeitet als Regisseur, Dramaturg und Performer in Athen. Geboren 1981 in Wuppertal als Sohn griechischer Einwanderer, zog er 1999 nach Thessaloniki, wo er sein Theaterstudium abschloss. Zusammen mit dem Regisseur Anestis Azas schrieb und inszenierte er zahlreiche dokumentarische Theateraufführungen. Für das Athens & Epidaurus Festival 2015 inszenierte Prodromos Tsinikoris den Audiowalk IN THE MIDDLE OF THE STREET über Obdachlose im Zentrum Athens und war Teil des Projekts X APARTMENTS (Konzept: Matthias Lilienthal), das in Wohnungen von Athener Bürger:innen aufgeführt wurde. Als Dramaturg arbeitete er unter anderem mit Lola Arias, Yorgos Valais von der blitz theatre group und Paul Preciado zusammen.

+ Publikumsgespräch im Anschluss am 10.11..

Dauer: 1 Std. 20 Min.

Konzept – Regie Prodromos Tsinikoris

Text Ioanna Valsamidou – Prodromos Tsinikoris, im Dialog mit dem Team

Mitwirkende Regisseurin – Korina Vasileiadou

Dramaturgie – Martin Valdés-Stauber, Ioanna Valsamidou

Bühnen- und Kostümbild – Eleni Stroulia

Lichtgestaltung – Eliza Alexandropoulou

Musikalische Gestaltung – Sounddesign – Panagiotis Manouilidis

Video – Dimitris Zachos

Videokinematographie Michalis Gkatzogias

Bühnen- und Kostümbild – Mitarbeiterin Zaira Falirea

Druckvorlagen – Werbematerial Michalis Valasoglou

Bühnenbild Yannis Nitsos – Art Wood Creations

Kostümbau Dimitrios Paradi

Konstruktion der Schaufensterpuppen Konstantina Efthimiadou

Darsteller Maria Panourgia, Kalliopi Simou, Prodromos Tsinikoris, Giorgos Wallis, Stella Vogiatzaki, Giorgos Vourdamis

Hauptdarsteller im Video Kostis Tsakomidis

Ausführender Produzent Kostis Panagiotopoulos

Assistentin des ausführenden Produzenten Olivia Kotsifa

Koproduktion Maillon, Théâtre de Strasbourg – Scène européenne

Die Recherche für die Aufführung wurde unterstützt von Onassis AiR, dem internationalen Residenzprogramm der Onassis-Stiftung

Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der

Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

 

Mi 10.11.2021 Mi 10.11.
2021
20:00
Großer Saal
Theater
17/8 €

(Somewhere) Beyond the Cherry Trees

Prodromos Tsinikoris

Im Rahmen des Festivals Stadt.Raum.Fluss. Zeitgenössische Perspektiven zur Stadt, Griechisch mit deutschen Übertiteln
20:00
Großer Saal
Theater
17/8 €
Do 11.11.2021 Do 11.11.
2021
20:00
Großer Saal
Theater
17/8 €

(Somewhere) Beyond the Cherry Trees

Prodromos Tsinikoris

Im Rahmen des Festivals Stadt.Raum.Fluss. Zeitgenössische Perspektiven zur Stadt, Griechisch mit deutschen Übertiteln
20:00
Großer Saal
Theater
17/8 €