HYBRID – A virtual Gallery for Digital Arts

Sabrina Ratté, Lucas Paris, Matt Thibideau & Markus Heckmann

Wir freuen uns, neben Events auf virtuellen Bühnen auch drei künstlerische Positionen in unserer Virtuellen Galerie zu präsentieren: „Reclusion“ ist eine Selbsterfahrung, die von Matt Thibideau mit seinen Synthesizern und Markus Heckmann mit TouchDesinger an den Visuals vermittelt wird – basierend auf dem Alleinsein mit sich selbst in weitem Gebiet. „Light Center Folds“ von Lucas Paris entspringt dem Versuch, die Regeln einer virtuellen Umgebung von Grund auf neu zu erdenken – mit dem bewussten Bestreben, die Verwendung von Game-Engines jenseits von Widrigkeiten, Konflikten, Angriffen, Bewertungen, Punktzahlen und Belohnungen zu planen. „Floralia“, die aktuelle Arbeit von Sabrina Ratté, taucht in eine spekulative Zukunft ein, in der Proben von ausgestorbenen Pflanzenarten konserviert und in einem virtuellen Archivraum ausgestellt werden.

Hier geht’s weiter zur virtuellen Plattform virtuel.mutek.org

Sabrina Ratté ist eine kanadische Künstlerin, die in Paris lebt. Ihr Schaffen umfasst Video, Animationen, Installationen, Plastiken, audio-visuelle Performances und Drucke. Indem sie analoge Technologien, Fotografie und 3D-Animation mischt, untersucht sie den Einfluss von digitalen und physischen Räumen und das Zusammenspiel zwischen diesen Umgebungen und Subjektivität. Sie war auf der Longlist für den Sobey Art Award (CAN) 2019 und 2020 und wird von der Charlot Gallery in Paris und der Ellephant Gallery in Montreal vertreten. Ihre Arbeiten wurden international in verschiedenen Institutionen ausgestellt, darunter das Laforet Museum (Tokio), das Centre Pompidou (Paris), das Musée National des Beaux-arts du Québec (Quebec City), die Thoma Foundation (Santa Fe), das PHI Center (Montreal), das Whitney Museum of Art (New York), das Chronus Art Center, (Shanghai), und das Museum of the Moving Image (New York).

Tipp! Zur Eröffnung der HYBRID BOX vor dem Festspielhaus präsentieren wir FLORALIA, die aktuelle Arbeit von Sabrina Ratté. | 18.03. – 11.04.2021 | Opening 18.03. 18:00 – 20:00 Uhr | www.hybrid-box.org

Lucas Paris sieht die Synthese in ihren vielen Formen – visuell, klanglich und materiell – als sein Medium und kultiviert seine Beziehung zu ihr durch Design, Interaktion und Improvisation. Er arbeitet mit Echtzeit-Sound und Visuals und baut seit zehn Jahren digitale Instrumente und Software.
Seine Forschung, angewandt auf audiovisuelle Performances, Video und skulpturale Installationen, konzentriert sich darauf, das Publikum mit Inhalten und Szenografie zu fesseln, die multisensorisch, immersiv und emotional sind. Neue Formen des digitalen Ausdrucks zu finden, ist der Kern seines künstlerischen Ansatzes.
Seit 2017 touren seine Projekte international. Er trat bei mehreren MUTEKs, LEV 2019, Mapping Festival, Biennale Nemo, B39 und mehr auf. Er war in Residence bei Eastern Bloc, Perte de Signal, Concordia University’s Milieux Institute, VYV corporation, Recto-Verso Québec, Gnration, Barbican, und Laboral Centro de Arte (ES). Er studierte digitale Musik und digitalen Instrumentenbau an der Université de Montréal.

Markus Heckmann wurde 1977 in Leipzig, DDR, geboren. Er besuchte die Universität Ilmenau und die Bauhaus-Universität Weimar und studierte Medientechnik. Im Januar 2006 verließ er die Universität, um als technischer Direktor bei Derivative, den Machern des TouchDesigners, in Toronto, Kanada, zu arbeiten.
Heckmanns Inspiration, mit lichtbasierten Medien zu arbeiten, stammt aus der Fülle an Bildern in der Clubszene der späten 90er und frühen 2000er Jahre. Durch den Kontakt mit den Möglichkeiten generativer und manipulativer Sprachen wie Director Lingo begann Heckmann den Weg der generativen Bilderzeugung und -manipulation, der sich bis heute in seinen professionellen und künstlerischen Arbeiten wiederfindet.

HYBRID – CUTTING EDGE CANADA

Unsere Festival-Platform virtual.mutek.org wird zwischen Donnerstag, 11. März und Sonntag, 14. März 2021 geöffnet sein. Das Live-Programm wird täglich ab 20:00 deutscher Zeit (MEZ = GMT+1) und als Wiederholung um 20:00 Montrealer Zeit (EST = GMT-5) gestreamt. Die virtuelle Galerie, das Auditorium und der Listening Room sind während des gesamten Festivalzeitraums On-demand abrufbar.

Nach der kostenlosen Anmeldung auf virtual.mutek.org erhalten Sie Zugang zum kompletten Festivalerlebnis von HYBRID – CUTTING EDGE CANADA. Tickets verkaufen wir nicht, jedoch möchten wir unsere Besucher:innen zu Spenden ermutigen, die voll und ganz LISA, dem Netzwerk der Clubszene in Sachsen, zu Gute kommen.

Mit HYBRID wird eine neue internationale Plattform der Künste im Digitalen Zeitalter und kritischen Phasen globaler Transformationsprozesse etabliert.

HYBRID – CUTTING EDGE CANADA ist ein Format, das in Kollaboration mit MUTEKjährlich internationale und lokale Electronic Sound und New Media Artists in HELLERAU präsentiert. HYBRID – CUTTING EDGE ist Teil des Kulturprogramms von Kanadas Gastlandauftritt bei der Frankfurter Buchmesse 2020/21, in Kollaboration mit MUTEK und mit Unterstützung von Canada Council for the Arts und der Regierung von Kanada.

HYBRID wird gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

In Kooperation mit Goethe-Institut Montreal, PYLON, objekt klein a.

 

Archiv
Do 11.03.2021 Do 11.03.
2021
00:01
online/ Installation
kostenfrei mit Anmeldung auf virtual.mutek.org

HYBRID – A virtual Gallery for Digital Arts

Sabrina Ratté, Lucas Paris, Matt Thibideau & Markus Heckmann

00:01
online/ Installation
kostenfrei mit Anmeldung auf virtual.mutek.org
Archiv
Archiv
Fr 12.03.2021 Fr 12.03.
2021
00:01
online/ Installation
kostenfrei mit Anmeldung auf virtual.mutek.org

HYBRID – A virtual Gallery for Digital Arts

Sabrina Ratté, Lucas Paris, Matt Thibideau & Markus Heckmann

00:01
online/ Installation
kostenfrei mit Anmeldung auf virtual.mutek.org
Archiv
Archiv
Sa 13.03.2021 Sa 13.03.
2021
00:01
online/ Installation
kostenfrei mit Anmeldung auf virtual.mutek.org

HYBRID – A virtual Gallery for Digital Arts

Sabrina Ratté, Lucas Paris, Matt Thibideau & Markus Heckmann

00:01
online/ Installation
kostenfrei mit Anmeldung auf virtual.mutek.org
Archiv
Archiv
So 14.03.2021 So 14.03.
2021
00:01
online/ Installation
kostenfrei mit Anmeldung auf virtual.mutek.org

HYBRID – A virtual Gallery for Digital Arts

Sabrina Ratté, Lucas Paris, Matt Thibideau & Markus Heckmann

00:01
online/ Installation
kostenfrei mit Anmeldung auf virtual.mutek.org
Archiv