Medea, Foto: Nadja Haeupl

MEDEA

Rieke Süßkow (DE)

Tickets & Termine

mit deutschen Übertiteln | 16.11. 13:30 – 15:30 Uhr Diskussionsrunde ARBEITSPLATZ EUROPA
– KÜNSTLERRESIDENZEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH

Mit einer eindrucksvollen Klassiker-Bearbeitung beendete Rieke Süßkow ihr Regiestudium an der Theaterakademie Hamburg. Ohne Worte und mit starkem ästhetischem Zugriff zeigt sie die Familie als umkämpftes Terrain für Glück, Macht und soziale Stellung. Medea, die Liebende, Verratene, Kindsmörderin kommt hier nicht aus einer fremden Kultur, sondern ist eine Ikone der westlichen Welt.

Dauer: 70 Min.

Festival
Sa 16.11.2019 Sa 16.11.
2019
18:15
Großer Saal
Theater
11/7 €, Sonderformat

MEDEA

Rieke Süßkow (DE)

mit deutschen Übertiteln | 16.11. 13:30 – 15:30 Uhr Diskussionsrunde ARBEITSPLATZ EUROPA – KÜNSTLERRESIDENZEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH
18:15
Großer Saal
Theater
11/7 €, Sonderformat
Festival
Festival
So 17.11.2019 So 17.11.
2019
16:30
Großer Saal
Theater
11/7 €, Sonderformat

MEDEA

Rieke Süßkow (DE)

mit deutschen Übertiteln | 16.11. 13:30 – 15:30 Uhr Diskussionsrunde ARBEITSPLATZ EUROPA – KÜNSTLERRESIDENZEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH
16:30
Großer Saal
Theater
11/7 €, Sonderformat
Festival