Theatergruppe missingdots: Julia Amme, Nora Otte, Nora Schott und Svea Duwe; Foto: René Zieger

Land ohne Worte

missingdots (DE)

Premiere | Publikumsgespräch im Anschluss am 20.02.

Wenn die Sprache nicht mehr ausreicht, Erlebtes in Worte zu fassen, wenn die Kunst selbst an ihre Grenze stößt – was dann? Nach ihrer  Reise in das vom Krieg gezeichnete Afghanistan 2005 beschrieb die Dramatikerin Dea Loher diesen Zustand: „Es ist, ich kann es nicht anders beschreiben, eine Sinnlosigkeit, die auch in die Wörter eindringt, und sie bedeutungsleer zurücklässt.” Das Theaterkollektiv missingdots zeigt eine szenische Rauminstallation über den Verlust des Selbstverständlichen.

missingdots ist ein Künstler*innen-Netzwerk in Dresden, gegründet 2019 als Weiterführung von Theater La Lune. Es setzt sich zusammen aus professionellen Künstler*innen verschiedener Sparten, die ein- oder mehrmalig als Produktionskollektiv zusammenarbeiten.

Die Kollektive finden ihre Themen in und über Dresden hinaus, auf der Straße, in Schulen, Kleingartensiedlungen und Asylunterkünften, auf Pegida- und No-Pegida-Demos. In seiner künstlerischen Umsetzung werden Bühnen neu angeordnet, Plätze im öffentlichen Raum besetzt, Gebäude bespielt und interaktive Zuschaueranordnungen erprobt. Recherchiertes Material aus gesellschaftlichen Kontexten, Interviews, literarische Texte, Film- und Bildmaterial bilden dabei die Grundlage der interdisziplinären und genreübergreifenden performativen Arbeiten.

Dauer: ca. 1 Std.

Künstlerisches Kollektiv 

Julia Amme

Svea Duwe

Nora Otte

Nora Schott

Kristin Mente

Martin Mulik

Produktionssupport 

Carmen Amme

Ralf Nowak

Zoltán Tanzcik

René Zieger

Theresa Wenzel

Ravir Film Dresden

Eine Produktion von missingdots in Koproduktion mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste.

Gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts. 

Gefördert von der Landeshauptstadt Dresden – Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden. 

Archiv
Do 20.02.2020 Do 20.02.
2020
20:00
Nancy-Spero Saal
Theater/ Performance
11/7 €

Land ohne Worte

missingdots (DE)

Premiere | Publikumsgespräch im Anschluss am 20.02.
20:00
Nancy-Spero Saal
Theater/ Performance
11/7 €
Archiv
Archiv
Sa 22.02.2020 Sa 22.02.
2020
19:00
Nancy-Spero Saal
Theater/ Performance
11/7 €

Land ohne Worte

missingdots (DE)

Premiere | Publikumsgespräch im Anschluss am 20.02.
19:00
Nancy-Spero Saal
Theater/ Performance
11/7 €
Archiv
Archiv
So 23.02.2020 So 23.02.
2020
19:00
Nancy-Spero Saal
Theater/ Performance
11/7 €

Land ohne Worte

missingdots (DE)

Premiere | Publikumsgespräch im Anschluss am 20.02.
19:00
Nancy-Spero Saal
Theater/ Performance
11/7 €
Archiv