Im/Mobility

Lotte Mueller

Come Together Tanz 2022/23

Lotte Mueller und ihr Team bewegen sich lustvoll an der Grenze zwischen neuem Zirkus und zeitgenössischem Tanz. Die immersive Raumbühne lädt alle Zuschauer:innen ein, das Stück von verschiedenen Perspektiven aus zu entdecken – in der Vertikalen, am Boden, im Innen und im Außen, im sozialen Raum wie auch im physischen. „Im/Mobility“ spielt mit dem Miteinander, dem gegenseitigen Halten und Stützen, und der großen Freude, zusammenarbeiten und tanzen zu können.

Dauer: 1 Std., wenig Sprache

lottemueller.com

Künstlerische Leitung, Kreation & Konzept LOTTE MUELLER | Performance & Co-Kreation KAROLINE AAMÅS, FLORENCIA BUZZO, TATIANA CHOLEWA, LAURA ESPOSITO, OLGA TABITHA XAVIER | Technische Leitung TILL NOLLMANN | Dramaturgische Beratung ALINA TAMMARO, GEORG PELZER | Kostüm NORA BREGULLA | Dokumentation Video & Trailer GEORG PELZER | Produktionsleitung JOSEPHA VOGEL, NICOLE MEIER

Eine Produktion von Lotte Mueller. In Koproduktion mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, TANZPAKT Dresden und Villa Wigmann. Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, der Landeshauptstadt Dresden, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen sowie der Stadt Leipzig – Kulturamt. In Kooperation mit LOFFT – DAS THEATER. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.