+++ Entfällt +++

Hybrid Workshops by The Constitute | mit Moritz Simon Geist, Amelie Goldfuß, WISP Collective u.a.

keine Anmeldung mehr möglich

Neben Aufführungen und Clubnächten gibt es im Rahmen von Hybrid ein umfangreiches Angebot an Workshops.

In den insgesamt fünf Workshops besteht die Möglichkeit, mit professionellen Gastgeber*innen zu Themen wie Visual Culture, Scentual Reality, Robotic Music, VVVV Chaos and Inanimate Encounters zu arbeiten. Die Workshops sind so konzipiert, dass Anfänger*innen und Profis gemeinsam teilnehmen können.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei.

Hinweis: Alle Workshopteilnehmer*innen erhalten dazu vergünstigte Tickets (12 €/6 €) für die Abendveranstaltung am 28.3. im Festspielhaus.

Workshops

Die Workshops werden bis zur maximalen Teilnehmer*innenzahl von 10 Personen gebucht. Bei voller Auslastung kann der Workshop nicht ausgewählt werden.

Moritz Simon Geist – Soundrobots und DIY-Musik-Hacking
erfordert: Freude an Low-Tech-Elektronik und “Musik” | Mehr Infos

Dominic Kießling – Time based Light Sculpture
erfordert: Kopfhörer, Laptop und After Effects | Mehr Infos

WISP-Kollektiv – Aesthetics of Chaos – Die Kunst des nicht-linearen Denkens
erfordert: Windows-Laptop | Mehr Infos

Amelie Goldfuß – Talking Shrines – Conversing with the Inanimate
erfordert: Laptop oder Smartphone | Mehr Infos

Cleo Dölling & Marie-Louise Möller – Scentual Reality
erfordert: Nase | Mehr Infos

kuratiert von

 

Archiv
Sa 28.03.2020 Sa 28.03.
2020
14:00
Dalcroze-Saal
Diskurs
Eintritt frei

+++ Entfällt +++

Hybrid Workshops by The Constitute | mit Moritz Simon Geist, Amelie Goldfuß, WISP Collective u.a.

keine Anmeldung mehr möglich
14:00
Dalcroze-Saal
Diskurs
Eintritt frei
Archiv