Home Away From Home

Polymer DMT/Fang Yun Lo (TW/DE/VN)

Premiere | Sprache: Deutsch, Englisch, Mandarin, Vietnamesisch
Language: German, English, Mandarin, Vietnamese
Ngôn Ngữ: Tiếng Đức, Tiếng Anh, Tiếng Trung, Tiếng Việt | 26. – 28.02. Live-Nachgespräch im Anschluss

Das Stück ist für vietnamesisch-sprachige Zuschauer geeignet.
The show is also recommended for Vietnamese-speaking audiences.
Buổi diễn cũng dành cho những khán giả nói Tiếng Việt.

Es werden deutsche, englische und vietnamesische Untertitel angeboten. Sie können die Untertitel aktivieren, indem Sie auf das entsprechende Icon in der Menüleiste klicken. Die Sprache können Sie in dem Icon „Einstellungen“ auswählen.
German, English and Vietnamese subtitles are available. You can activate the subtitles by clicking on the corresponding icon in the menu bar. You can select your preferred language in the “Settings” icon.

Live-Nachgespräche über Zoom
Fang Yun Lo und Team im Gespräch mit:

26.02. 20:45 Uhr
Carena Schlewitt (Intendantin HELLERAU) & Stefan Hilterhaus (Künstlerische Leitung PACT)
27.02. 20:45 Uhr
Wolfram Sander (HELLERAU)
28.02. 20:45 Uhr
Khuê Phạm (ZEITmagazin)

Für eine Teilnahme muss die Software Zoom heruntergeladen, deren Datenschutzerklärung und damit der Übertragung eurer Daten in die USA zugestimmt werden. Wir verwenden Zoom, da es nach unserem Wissen derzeit die Plattform mit den geringsten Zugangsbarrieren für eine diverse Gruppe ist.

___

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Premiere in HELLERAU in einer besonderen Digitalfassung gezeigt. Im Video zu sehen ist einer von sechs originalen Rundgängen durch die Bühnenarchitektur, in dem alle Darsteller:innen zu Wort kommen. Für einen direkten Dialog ist im Anschluss im Publikumsgespräch Gelegenheit.

Die in Dresden lebende taiwanische Choreografin Fang Yun Lo und ihr Team haben in einer zweijährigen journalistischen Recherche über 100 Menschen vietnamesischer Abstammung in Dresden, Deutschland und Taiwan getroffen. In spontanen Begegnungen am Arbeitsplatz, in Läden, Imbissen und Geschäften, unterhielten sie sich über Erfahrungen als Einwander:innen oder in einer Familie zwischen den Kulturen.

Aus den Erzählungen, Bildern, Filmen und Hörstücken entsteht ein komplexes Mosaik menschlicher Beziehungen, in dem sechs Darsteller*innen ihre eigene Geschichte und die ihrer Familien erzählen – als Künstler:in, Arbeiter:in, Youtuber:in oder Studierende.

„Home away from home“ erzählt von der globalen Dimension von Arbeitsmigration und interkultureller Realität, berichtet von Zerrissenheit und struktureller Gewalt, ergründet gleichzeitig aber auch übergreifende, menschliche Kategorien von Heimat, Identität und Glück.

Mehr lesen im HELLERAU-Online-Magazin

„Im Verlauf der Vorbereitung habe ich viel über die Geschichte und die Unvermeidbarkeit von Migration, über Flucht, Anfänge und das Zurückkehren verschiedener Menschen gelernt. Die Bühneninstallation, die ich für das Stück entworfen habe, verfolgt diese Fragestellungen weiter: wie können die Sinne und das Denken im Theater geöffnet werden, welche Raumanordnungen und Objekte versetzen uns in die Lage, die Anderen und uns selbst besser zu verstehen?“ Cheng Ting Chen

Polymer DMT/Fang Yun Lo

Unter dem Label Polymer DMT arbeitet die aus Taiwan stammende Choreographin Fang Yun Lo seit 2011 zusammen mit Künstler:innen verschiedenster Disziplinen an Projekten vom Tanzstück über Videoarbeiten bis hin zu interaktiven Medieninstallationen. Ein Fokus liegt dabei auf interkulturellen Projekten, dokumentarischem Theater und zeitgenössischem Tanz, auch für junges Publikum.

Fang Yun Lo, Dresden/DE

geboren 1982 in Taiwan, studierte Tanz in Taipeh sowie Tanz und Choreografie (MA) an der Folkwang-Hochschule in Essen. Seit 2008 arbeitet Fang Yun Lo an eigenen Tanz/Performance-Projekten, seit 2011 unter dem Namen Polymer DMT. Als Darstellerin arbeitet sie u.a. mit Stefan Kaegi / Rimini Protokoll (mehrere Projekte), Lemi Ponifasio, Tino Sehgal, fieldworks, Robert Wilson, Ben J. Riepe und Cindy Hammer / go plastic company.

Fang Yun Lo ist Panorama Artist des europäischen Netzwerkes [DNA] Departures and Arrivals, sowie Mitglied der lokalen Szene-Vereinigungen Tanznetz Dresden und IG Tanz Essen.

Thanh Phuong Ngo, Ho-Chi-Minh-Stadt/VN

geboren 1981, studierte Ballett und Traditionellen Tanz in Ho-Chi-Minh-Stadt/VN und Bühnentanz an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Sie arbeitete bis 2004 als Tänzerin am städtischen Ballett Ho-Chi-Minh-Stadt und seit 2005 als freie Tänzerin in Tanz- und Performanceprojekten in Vietnam, Deutschland, Japan und weltweit. Seit 2007 entwickelt sie ihre eigenen, interdisziplinären Tanzprojekte. Sie arbeitet auch als Choreographin mit der weltweit tourenden vietnamesischen Zirkus- und Physical Theater-Compagnie Lune Productions.

Cheng Ting Chen, Berlin/DE, Taipeh/TW

studierte Bühnenbild an der Taipei National University of the Arts in Taiwan, sowie an der TU Berlin. Sie arbeitete u.a. als Technische Direktorin des Guling Street Avantgarde Theaters in Taipeh, und arbeitete mit Gruppen wie Body Phase Studio, against again Troupe, Gang-a-tsui Theater. Seit 2010 lebt Cheng-Ting Chen in Berlin, und arbeitet als Bühnenbildnerin u.a. zusammen mit der mexikanischen Choreographin Karina Suárez Bosche. Ihre Bühnenbilder waren u.a. in den Uferstudios, Sophiensäle, Bauhaus Dessau, Ballhaus Ost zu sehen.

Patrik Zosso, Luzern/CH

geboren 1981, studierte Schlagzeug, Komposition und musikalische Performance an der Hochschule für Musik Basel, Abteilung Jazz. Er ist Professor für Producing und musikalische Performance an der Hochschule für Musik Basel, Abteilung Jazz. Seine Arbeiten involvieren elektronisch generierte und modifizierte Klänge, dabei ist er stets auf der Suche nach neuen Sounds und musikalischen Entdeckungen. Als Musiker, Komponist und Produzent arbeitete er u.a. mit Ingrid Lukas, Polymer DMT, Trauffer, Theater Basel, Guy Vincent, marygold und vielen mehr zusammen. Er komponierte und realisierte Filmmusik und Soundtracks zu Computerspielen.

Andres Hilarion, Berlin/DE, Bogota/CO

geboren 1979, Kameramann (Universidad del Cine/Argentinien) und Kulturanthropologe (Universidad de los Andes/Kolumbien), Master in Dokumentarfilm (Microbert/Spanien). Als Kameramann wirkte er an mehreren Kinofilmen und Kurzfilmen mit, und arbeitete an der Erstellung von Videoinstallationen und anderen Kunstwerken mit.

Dauer: ca. 40 Min.

Kreation: Polymer DMT Team

Darsteller:innen: Vu Phuong Thao, Vo Thi Hong Cam Thuy, Pham Minh Duc, Nguyen Thu Hang, Phan My Nuong, Bui Van Quy

Künstlerische Leitung: Fang Yun Lo

Künstlerische Mitarbeit: Ngô Thanh Phuong

Bühne: Cheng Ting Chen

Musik/Sound: Patrik Zosso, Daniel Somaroo Acuña

Video: Andrés Hilarión Madariaga

Lichtdesign / Technische Leitung: Max Rux

Assistenz: Vu Manh Duc

Produktionsleitung: Sabina Stücker

Produktionsleitung TW: Ya Ting Tsai

Koproduktion: HELLERAU Dresden/DE, PACT Zollverein Essen/DE, Cloud Gate Theater Taipei/TW

Projektförderung:
Ministerium für Kultur und Wissenschaft Nordrhein-Westfalen (Konzeptionsförderung), Kulturstiftung des Freistaates Sachsen KdFS (diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts), Nationale Kultur- und Kunststiftung Taiwan NCAF, Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Kunststiftung NRW, Goethe Institut Taipei/TW, Landeshauptstadt Dresden (Amt für Kultur und Denkmalschutz), Stadt Essen (Kulturamt)

Partner Recherche: Vietnamese Migrant Workers and Immigrants Office Taoyuan/TW, DOMiD Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. Köln/DE, TU Dresden/Zentrum für Integrationsstudien (Rico Großer)

Förderung Recherche: Goethe Institut Taipei/TW, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

Eine vietnamesische Frau sitzt frontal an einem Tisch neben einem großen Fenster. Sie hält ein aufgeschlagenes Magazin in der Hand. sie schaut dabei nach rechts aus dem Fenster. Hinter ihr leuchtet ein grünes Exist-Schild. Der Fensterrahmen ist orange.
Archiv
Fr 26.02.2021 Fr 26.02.
2021
20:00
Performance/ online
kostenfrei

Home Away From Home

Polymer DMT/Fang Yun Lo (TW/DE/VN)

Premiere | Sprache: Deutsch, Englisch, Mandarin, Vietnamesisch Language: German, English, Mandarin, Vietnamese Ngôn Ngữ: Tiếng Đức, Tiếng Anh, Tiế ...
20:00
Performance/ online
kostenfrei
Archiv
Eine vietnamesische Frau sitzt frontal an einem Tisch neben einem großen Fenster. Sie hält ein aufgeschlagenes Magazin in der Hand. sie schaut dabei nach rechts aus dem Fenster. Hinter ihr leuchtet ein grünes Exist-Schild. Der Fensterrahmen ist orange.
Archiv
Sa 27.02.2021 Sa 27.02.
2021
20:00
Performance/ online
kostenfrei

Home Away From Home

Polymer DMT/Fang Yun Lo (TW/DE/VN)

Premiere | Sprache: Deutsch, Englisch, Mandarin, Vietnamesisch Language: German, English, Mandarin, Vietnamese Ngôn Ngữ: Tiếng Đức, Tiếng Anh, Tiế ...
20:00
Performance/ online
kostenfrei
Archiv
Eine vietnamesische Frau sitzt frontal an einem Tisch neben einem großen Fenster. Sie hält ein aufgeschlagenes Magazin in der Hand. sie schaut dabei nach rechts aus dem Fenster. Hinter ihr leuchtet ein grünes Exist-Schild. Der Fensterrahmen ist orange.
Archiv
So 28.02.2021 So 28.02.
2021
20:00
Performance/ online
kostenfrei

Home Away From Home

Polymer DMT/Fang Yun Lo (TW/DE/VN)

Premiere | Sprache: Deutsch, Englisch, Mandarin, Vietnamesisch Language: German, English, Mandarin, Vietnamese Ngôn Ngữ: Tiếng Đức, Tiếng Anh, Tiế ...
20:00
Performance/ online
kostenfrei
Archiv