And on the 1000th Night

Forced Entertainment (GB)

Dauer: 6 Std., Einlass jederzeit möglich

Seit ihrer Gründung im Jahre 1984 zelebrieren Forced Entertainment sie ihre lustvollen, auf klassischer Schauspielkunst basierenden Bühnenexperimente. „And on the 1000th night“ entstand  im Jahr 2000 und ist seitdem ein Klassiker des zeitgenössischen Theaters. In dem selten gezeigten Stück nutzen die acht Darsteller*innen die älteste Form des Theaters überhaupt: die freie Improvisation. Über 6 Stunden hinweg entstehen Geschichten über die Welt und die Menschen, erzählt als beiläufig erfundene Märchen, aber in ihrer unmittelbaren und nahezu endlosen Gesamtheit unendlich beeindruckend. Die Zuschauer sitzen während dieser 6 Stunden auf der mit Kissen gemütlich eingerichteten Tribüne, und können jederzeit eine Pause machen, etwas essen oder kurz entspannen.

Forced Entertainment (GB), 1984 in Sheffield gegründet, gilt als eine der bedeutendsten Performancetheatergruppen Europas. Mit einem Kernteam von sechs Künstler*innen unter der Leitung von Tim Etchells haben sie Dutzende Bühnenwerke in ganz Europa und weltweit realisiert, zuletzt unter anderem „Real Magic“ und „Out of Order“. Mit „Real Magic“ waren sie 2017 zum Berliner Theatertreffen einladen. Als erste Company erhielt Forced Entertainment 2016 den „International Ibsen Award“, einen der renommiertesten Theaterpreise weltweit.

Wir zeigen „And on a 1000th Night” in einer besonderen Bühnensituation, in dem man jederzeit ein- und ausgehen kann. Sie sind herzlich eingeladen, es sich im Besucher*innenraum gemütlich zu machen, den Platz zwischendurch auch mal zu wechseln oder auch eine Pause zu machen. Lassen Sie sich von Forced Entertainment auf eine intensive Reise entführen.

Konzipiert und ausgearbeitet von Forced Entertainment

Performer*innen:
Cathy Naden
Claire Marshall
Jerry Killick
Nicki Hobday
Richard Lowdon
Robin Arthur
Terry O‘Connor
Tim Etchells

Direktion:
Tim Etchells

Text:
Tim Etchells und die Company

Design & Lichtdesign:
Richard Lowdon

Forced Entertainment:
Tim Etchells (Künstlerische Leitung), Robin Arthur, Richard Lowdon (Designer), Claire Marshall, Cathy Naden und Terry O’Connor.

Forced Entertainment Management Team:
Eileen Evans (Geschäftsführung), Jim Harrison (Produktionsleitung), Imogen Ashby (Mitarbeit Produktion), Natalie Simpson (Assistenz)

Im Auftrag des Festivals Ayloul Beirut

www.forcedentertainment.com

Archiv
Sa 04.05.2019 Sa 04.05.
2019
18:00
Großer Saal
Performance
17/8 €

And on the 1000th Night

Forced Entertainment (GB)

Dauer: 6 Std., Einlass jederzeit möglich
18:00
Großer Saal
Performance
17/8 €
Archiv