FarbLAB

Eine inklusive Workshopreihe

2023/24 Workshop
Foto: Susanne Keichel

Dies ist der Auftakt einer Workshopreihe in Kooperation mit dem inklusiven Kunst- und Kulturverein farbwerk e.V. Seit vielen Jahren schafft farbwerk inklusive Begegnungsräume und fördert künstlerische Arbeitsprozesse und Kreationen von Künstler:innen mit und ohne Behinderung in Dresden. Dabei betrachtet der Verein die einzigartige Kreativität von Menschen mit Behinderung als ernstzunehmende künstlerische Position im Kulturraum.

Die Workshops werden von inklusiven Teams aus den Bereichen Tanz, Theater und Musik geleitet. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind Kunstschaffende, Kunstvermittelnde und künstlerisch Interessierte, die die Neugierde an inklusivem Arbeiten haben.

Unter der Leitung von Nora Schott, Jacqueline Hamann und Franziska Kusebauch gibt dieser erste Workshop Einblicke in die Tanz- und Theaterarbeit von farbwerk. Zusammen mit einer Gruppe von langjährigen farbwerk-Spieler:innen können Teilnehmende in Bewegung, Berührung und Gestaltung kommen, um gemeinsam künstlerische Horizonte zu erkunden.

Im Anschluss an den Workshop gibt es noch die Gelegenheit, mit uns ins Gespräch zu kommen. Wer dann noch nicht genug hat, kann sich sehr gerne am selben Abend, eine Vorstellung im Festspielhaus ansehen. Hierfür bitten wir euch, dass ihr euch für die jeweilige Vorstellung selbstständig um eure Karten kümmert. Dafür haben wir euch bereits ein Kartenkontingent reserviert. Mit dem Stichtwort “FarbLAB” bekommt ihr garantiert bis zum Workshoptag beim Besucherservice eine Karte. Diese könnt ihr für 17 € (Vollpreis) oder 8 € (ermäßigt) erwerben.  

Dauer: ca. 3 Std. 
Sprache: Deutsch

Hier anmelden!

Workshopleitung: Nora Schott, Jacqueline Hamann, Franziska Kusebauch
farbwerk-Spieler:innen: Mara Fink, David Köhler, Leo Kretschmer, Robert Laubner, Luise Scholz, Emily Stübing, Durim Veliu, Diana Weidelt