© Milica Balubdzic

Crowds

CYNETART #stupor #shapeplatform

An diesem Abend findet das Forum „Power To Whom – Crowds and Power“ statt, in dessen Rahmen interdisziplinär arbeitende Künstler*innen und Aktivist*innen den Körper in seiner sozialpolitischen Umwelt untersuchen. Am Abend präsentiert der französische Tänzer Guillaume Pires Parada die Solo-Performance „Parasitic“. Aus der Schweiz kommt das Künstlerduo Cod.Act mit seiner Klanginstallation „πTon“ und aus Wien das Avantgarde-Projekt „Jung an Tagen“ mit einer aufsehenerregenden audiovisuellen Show.

Programmauswahl

ab 14:00 Uhr | Ausstellung mit Cod.Act, Frank Yefeng Wang, Sangjun Yoo, Stanza, Minh Duc Nguyen, Fabian Kühfuss

15:00 Uhr | Power to Whom – Crowds and Power | the guts company u.a. mit Friederike Landau, Bogomir Dorniger, Chiara Baldini, Roel Wouters, Susanne Scheerer, Billy Bultheel, Sarah Ulrich
Forum

21:00 Uhr | πTon |  Cod.Act | Performance

21:30 Uhr | Annie Quinn© | Caroline Beach & Ian Whalen | Tanz

22:00 Uhr | Agent im Objekt | Jung an Tagen | audiovisuell

CYNETART Ausstellung | Forum "Power to Whom – Crowds and Power" | Jung an Tagen "Agent im Objekt"

Doppelpack für Parasitic bei Vorlage des Tages-Tickets.

Mehr Infos auf www.cynetart.de

CYNETART Festival ist eine Veranstaltung der Trans-Media-Akademie Hellerau e.V. in Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste.

Stand September 2018, Änderungen vorbehalten.