+++ Entfällt +++

Creation (Pictures for Dorian), Gob Squad (GB/DE)

„Den Zuschauer, nicht das Leben, zeigt die Kunst im Spiegelbilde.“ (Das Bildnis des Dorian Gray – Oscar Wilde)

„Den Zuschauer, nicht das Leben, zeigt die Kunst im Spiegelbilde.“ (Oskar Wilde in „Das Bildnis des Dorian Gray“)

Das deutsch-britische Kollektiv Gob Squad schnappt sich eine Reihe von Motiven aus dem Werk Oscar Wildes. Allen voran die Persönlichkeitsspaltung des Dorian Gray. Jenes Narzissten, der alle seine Negativeigenschaften an ein Porträt delegierte, damit er selbst sein makelloses Wunschbild von sich aufrechterhalten konnte. Aus dieser Grundsituation heraus lassen Gob Squad genialisch assoziierend und mit einer überbordenden Vielfalt an Spielideen ihren bisher vielleicht persönlichsten und ehrlichsten Abend entstehen. Gemeinsam mit jeweils vor Ort rekrutierten Performer*innen denken sie über Wahrheit und Täuschung in der Kunst nach und über die Rolle des menschlichen Körpers innerhalb kapitalistischer Verwertungslogik. Es geht ums Älterwerden, auch um das eigene. Um den Umgang mit normierten Vorstellungen von Schönheit. Um Selbstliebe und Selfiewahn. Um Gender und Identität. Und, last, but not least, um die Schönheit von Ikebana als Ausdruck kulturellen Reichtums.

1994 an der Nottingham-Trent-Universität gegründet, verbindet die deutsch-britische Künstlergruppe Gob Squad auf faszinierende Weise Inszenierung und Utopie mit banalen realen Alltagssituationen. Durch Filminstallationen, Live-Übertragungen und die Bühnen-Performance wird immer auch das Publikum mit einbezogen. Ihre Produktionen wie „Super Night Shot“ oder „Gob Squads Kitchen“ werden weltweit bei renommierten Festivals gezeigt. 2012 wurde die Performance „Gob Squad‘s Kitchen” in New York als „best unique theatrical experience“ mit dem Drama Desk Award ausgezeichnet.

www.gobsquad.com

Hinweis:

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste kooperiert seit einigen Semestern mit der VHS Dresden.

Wir bieten Einführungen und Rundgänge zusätzlich zu den Aufführungen an.

Im Sommersemester 2020 werden wir dieses Veranstaltungspaket anbieten:

Di 5.5. 19:00 Uhr Dachterrassengespräch mit Carena Schlewitt/Intendantin HELLERAU und Vertreter*innen des Performance-Kollektivs Gob Squad.

Sa 9.5. 19:30 Uhr gemeinsamer Aufführungsbesuch von Gob Squad: Creation (Pictures for Dorian), 19:30 Treffen im Foyer, 20:00 Aufführungsbeginn

Information und Anmeldung unter +351 25 44 00 oder www.vhs-dresden.de

Creation (Pictures for Dorian) ist eine Produktion von Gob Squad und dem HAU Hebbel am Ufer Berlin. Entwickelt mit Unterstützung der Center Theatre Group, Los Angeles, CA. In Koproduktion mit den Münchner Kammerspielen, Schauspiel Leipzig, Wiesbaden Biennale, Schlachthaus Theater Bern, LIFT London, Brighton Festival und Attenborough Centre for the Creative Arts. Ein Imagine 2020 (2.0) Projekt, mit Unterstützung durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union und Förderung durch den Arts Council of England.

Die Produktion wird gefördert aus Mitteln des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Gob Squad Arts Collective erhält institutionelle Förderung im Rahmen des Konzeptförderungszeitraumes (2015 – 2019) des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Dauer: 1 Std. 50 Min.

Archiv
Fr 08.05.2020 Fr 08.05.
2020
20:30
Großer Saal
Performance
17/8 €

+++ Entfällt +++

Creation (Pictures for Dorian), Gob Squad (GB/DE)

„Den Zuschauer, nicht das Leben, zeigt die Kunst im Spiegelbilde.“ (Das Bildnis des Dorian Gray – Oscar Wilde)
20:30
Großer Saal
Performance
17/8 €
Archiv
Archiv
Sa 09.05.2020 Sa 09.05.
2020
20:30
Großer Saal
Performance
17/8 €

+++ Entfällt +++

Creation (Pictures for Dorian), Gob Squad (GB/DE)

„Den Zuschauer, nicht das Leben, zeigt die Kunst im Spiegelbilde.“ (Das Bildnis des Dorian Gray – Oscar Wilde)
20:30
Großer Saal
Performance
17/8 €
Archiv