Behind the scenes: Über die Performance „gegeneinanderüber“

Ursula Sax und Semjon H.N. Semjon

Gespräch mit Prof. Ursula Sax und Semjon H. N. Semjon (ihrem Galeristen) und André Schallenberg über ihre Performance „gegeneinanderüber“ von 1994.

Die Videodokumentation dazu wird anlässlich der Uraufführung der Dresdner Appia-Fassung ihres „Geometrischen Balletts (Hommage à Oskar Schlemmer)“ im Festspielhaus Hellerau und zu ihrer dort begleitenden Ausstellung „Tanz mit dem Raum – Das Geometrische Ballett und andere performative Projekte“ einem größeren Publikum vorgeführt.
Die erste öffentliche Vorführung dieses Videos führt die Künstlerin fast dorthin zurück, wo sie diese Performance im Lipsius-Jahr (Erbauer der Akademie, heute Hochschule  für Bildende Künste zu Dresden) als dort tätige Professorin für Bildhauerei mit zahlreichen Protagonisten durchgeführt hatte. Es ist eine weitere Premiere parallel zur Appia-Fassung ihres „Geometrischen Balletts“ während des Appia-Festivals.
Das Gespräch versucht herauszuarbeiten, wie sich aus der sehr frühen geschlossenen Kernskulptur der 50iger Jahre, die Öffnung der Skulptur in den Raum hinein vollzog, und dazu das Moment der Bewegtheit, die Eroberung –  der Tanz mit dem Raum –  erfolgte, und sich parallel dazu das partizipatorisches Konzept für performative Projekte entwickelte.

 

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten:

Fr/Sa 20./21.09. | Tanz
Geometrisches Ballett – Hommage à Oskar Schlemmer
Ursula Sax (DE)
17/8 €

Ausstellung an allen Festival-Veranstaltungstagen
Ursula Sax: Tanz in den Raum – Das Geometrische Ballett und weitere performative Projekte
Eintritt frei

Weitere Festival-Vorträge | Eintritt frei

So 08.09.
Xiang Peng – Figural Space Cabinet als performative Architektonik
Torsten Blume

Mi 11.09.
Adolphe Appia – Schöpfer der “rhythmischen Räume”

So 15.09.
Die Hellerauer Weltkulturerbe-Bewerbung – Ereignisse und Perspektiven

Mi 18.09.
HELLERAU – Ursprung des Bauhauses

 

 

Archiv
Sa 21.09.2019 Sa 21.09.
2019
16:30
Dalcroze-Saal
Eintritt frei

Behind the scenes: Über die Performance „gegeneinanderüber“

Ursula Sax und Semjon H.N. Semjon

16:30
Dalcroze-Saal
Eintritt frei
Archiv