Babys Party – zu Gast: Till Brönner

Günter Baby Sommer (DE)

Er gehört zu den Pionieren der europäischen Avantgarde des Free Jazz. Seit 1984 ist Günter Baby Sommer Drummer im legendären Zentralquartett, hat mit verschiedensten Künstler*innen und Schriftsteller*innen wie Christa Wolf, Nora Gomringer oder Günter Grass unzählige Programme entwickelt. Pünktlich zu seinem 75. Geburtstag hat sich der immer neugierige und unermüdliche Schlagzeuger jetzt ein ganz besonderes Geschenk gemacht: Mit Startrompeter Till Brönner ist ein Album entstanden, das am 21. September in einem Geburtstagskonzert und anschließender Party mit Snacks und Getränken in HELLERAU gefeiert wird.

Günter Baby Sommer wurde 1943 in Dresden geboren, studierte an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden und war dort ab 1995 Professor für Schlagzeug und Perkussion. Heute lebt er in Radebeul und reist als einer der international profiliertesten Schlagzeuger und Perkussionisten noch immer durch die Welt.

Till Brönner gilt als erfolgreichster deutscher Jazz-Trompeter und künstlerisches Multitalent: Als Trompeter, Sänger, Produzent und Fotograf fasziniert er sein Publikum auf der ganzen Welt. Schon früh spielte er mit internationalen Jazzgrößen wie Dave Brubeck, Mark Murphy, James Moody, Nils Landgren sowie Klaus Doldinger.

Konzert anlässlich des 75. Geburtstags von Günter Baby Sommer | Konzert 38/25 €, Party im Anschluss 10 €

Tickets für die Party im Anschluss können hier erworben werden.

In Kooperation mit dem Jazzclub Tonne e.V.