TANZPAKT Akademie

Fragen von Medium & Form in der Tanzproduktion

Podiumsdiskussion in englischer Sprache im Rahmen der TANZPAKT Dresden Akademie
Dauer: 1,5 Stunden inkl. Q&A

Bitte registrieren Sie sich hier über Zoom
Um teilzunehmen, müssen Sie die Zoom-Software herunterladen und der Datenschutzerklärung zustimmen.

Im Rahmen der TANZPAKT Dresden Akademie haben wir die Künstler:innen Willi DornerSebastian MatthiasKate McIntosh & Eva Meyer-Keller eingeladen, ihre künstlerischen Forschungs- und Arbeitsmethoden mit Tanzschaffenden aus unserer regionalen freien Szene zu teilen.

In diesem Online-Format laden wir die vier Künstler:innen dazu ein, durch selbstgewählte Themenschwerpunkte ins Gespräch zu kommen und dabei Einblicke in ihre künstlerische Arbeit zu geben. Welche Rolle spielen Entscheidungen über Medium und Form in ihren jeweiligen Recherche- und Kreationsprozessen? Bedingt die jeweilige Themensetzung die Form ihrer Arbeiten und inwiefern beeinflusst das Medium wiederum den Inhalt?

Weitere Angebote:

Mo 18.01. 19:00 Uhr Regina Rossi: Gedanken über Kunst, Arbeit, Geld und anderes Zeug
Di 19.01. 19:00 Uhr Körperpolitiken in der Tanzproduktion

www.villa-wigman.de

www.tanzpakt.de

Unter dem Schirm der Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz, kooperieren im „TANZPAKT Dresden“ der Verein Villa Wigman für TANZ und HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste.

Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst* sowie der Landeshauptstadt Dresden. Mit Dank an die Volker Homann Stiftung.

*Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Archiv
Mi 20.01.2021 Mi 20.01.
2021
19:00
online
kostenfrei

TANZPAKT Akademie

Fragen von Medium & Form in der Tanzproduktion

19:00
online
kostenfrei
Archiv