Andrea Keiz, Foto: Dennis Kuhlow

Tischgesellschaft „Wieder da!“ Vol. 3 – Live-Sprechstunde

Andrea Keiz (Videokünstlerin und -Dokumentarin)

18:30 – 20:00 Uhr mit Anmeldung an workshop@hellerau.org

Dokumente recyceln

Nach einführenden Gedanken um Notizen, Texte, Fotos, Tagebücher, Audiodateien, Videos, möchte ich alle Teilnehmenden bitten, „alte“ eigene Artefakte bzw. Dokumente auszuwählen, um sie anschließend neu zu betrachten, neu zu editieren, neu zu arrangieren, neu zu interpretieren.

Mich interessiert die Frage, inwiefern die Lesart mancher Filme, Fotografien, Dokumente sich im Kontext der Zeit verändert. In der Zeitspanne von ein paar Jahren können sich die gesellschaftlichen Bedingungen so weit geändert haben, dass die Differenz in einer Neubefragung der Daten sichtbar werden kann. In meiner Videoarbeit „Invitation to play (11min)“ (www.grandreunion.net/invitation-to-play-11min/) habe ich zum Beispiel alte Videomaterialien benutzt, um zu einem spielerischen Umgang mit Bildern einzuladen. In meiner Sprechstunde möchte ich jeder und jedem Zeit geben, exemplarisch und spielerisch an einer Neukombination eines oder mehrerer Dokumente zu arbeiten und sich anschließend darüber auszutauschen. Bringt gerne Experimentierfreude und ein Dokument Eurer Wahl mit!

Diese Sprechstunde fand schon einmal im Februar statt und ganz im Sinne der Wiederholung, die natürlich anders sein wird, freue ich mich über wieder Teilnehmende.

Da die Sprechstunden (online) live stattfinden, bitten die Gastgeber:innen um Voranmeldung unter: workshop@hellerau.org. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung immer auch den Titel der jeweiligen Sprechstunde an, vielen Dank!
Alle Sprechstunden im Überblick.

Die Sprechstunde findet hier über Zoom statt.
Für eine Teilnahme muss die Software Zoom heruntergeladen, deren Datenschutzerklärung und damit der Übertragung eurer Daten in die USA zugestimmt werden. Wir verwenden Zoom, da es nach unserem Wissen derzeit die Plattform mit den geringsten Zugangsbarrieren für eine diverse Gruppe ist.

Reinhören

Andrea Keiz, Foto: Dennis Kuhlow

www.antjepfundtner.de

Die „Tischgesellschaften“ werden durch die Förderung TANZPAKT Stadt-Land-Bund ermöglicht und finden in regelmäßigen Abständen in unterschiedlichen Konstellationen und an verschiedenen Orten auch unter Einbezug lokaler Positionen statt.

Idee & Konzept: Antje Pfundtner in Gesellschaft
Künstlerische Leitung/Kuration: Antje Pfundtner und Anne Kersting zusammen mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden
Koordination: Hannah Melder und Jana Lüthje zusammen mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Die Tischgesellschaft „Wieder da!“ ist ein Projekt von Antje Pfundtner in Gesellschaft in Kollaboration mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden. Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien.

  
Archiv
Sa 10.04.2021 Sa 10.04.
2021
18:30
Gespräch/ online
kostenfrei mit Anmeldung

Tischgesellschaft „Wieder da!“ Vol. 3 – Live-Sprechstunde

Andrea Keiz (Videokünstlerin und -Dokumentarin)

18:30 – 20:00 Uhr mit Anmeldung an workshop@hellerau.org
18:30
Gespräch/ online
kostenfrei mit Anmeldung
Archiv