Schleiermacher spielt Schlünz und Saunders

Das erste Gesprächskonzert von TONLAGEN 2019 stellt nicht nur Musik in den Mittelpunkt, sondern auch Komponist*innen und Interpret*innen, deren Lebensgeschichten von unterschiedlichen Ausgangspunkten aus markante Zeitenwenden berühren.

Programm

Friedrich Goldmann: Vier Klavierstücke (1973)

Annette Schlünz: verschattet – Music for piano solo (1991)

Steffen Schleiermacher: Lilâ (2003)

Gespräch: Annette Schlünz und Steffen Schleiermacher

Moderation: Frank Schneider

Rebecca Saunders: Shadow – study for piano solo (2012)

Paul Dessau: Fantasietta Nr. 2 (1976)

Galina Ustwolskaja: 5. Sonate für Klavier (1986)

Konzert mit Werken von Annette Schlünz, Rebecca Saunders, Galina Ustwolskaja, Paul Dessau, Steffen Schleiermacher, Friedrich Goldmann

Doppelpack-Veranstaltung

Rebecca Saunders erhält Ernst-von-Siemens-Musikpreis 2019

Musik: Steffen Schleiermacher (Klavier)
Gespräch: Annette Schlünz und Steffen Schleiermacher

In Kooperation mit Sächsische Akademie der Künste und SLUB – Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek