Wiener Staatsoper: Die Weiden, Foto: Michael Pöhn

Politische Oper?

Ein Resümee mit Durs Grünbein, Andrea Moses und Johannes Maria Staud

Im Dezember 2018 wurde die Oper „Die Weiden“ des Komponisten Johannes Maria Staud (Libretto: Durs Grünbein, Regie: Andrea Moses, Musikalische Leitung: Ingo Metzmacher) an der Wiener Staatsoper uraufgeführt, einen betont politische Oper mitten in politisch unruhigen Zeiten.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Kunst und Musik für Dresden