Im&ExportMoves, Foto: Ali Apurian

Im&ExportMoves

RAC – Refugee Art Center/Olga Feger

Unter der Leitung von Seydou Boro und Olga Feger hat sich eine Gruppe von ca. 20 Menschen unterschiedlicher Herkunft auf die Suche nach Ereignissen gemacht, die das Leben verändert und beeinflusst haben. Es wurden Geschichten und Gegenstände ausgetauscht und untersucht, was sie für jeden Einzelnen bedeuten und über uns erzählen. Auf der Suche nach der Sinnhaftigkeit, der Absurdität des Augenblicks, nach dem Hier und Jetzt, in dem unsere Vergangenheit aufflackert, entstand eine Inszenierung mit Elementen des traditionellen westafrikanischen und des zeitgenössischen Tanzes.

Termine

Uraufführung | Ein internationales Theaterprojekt von MultiMoves

Anmeldung an Judith Hellmann: hellmann@hellerau.org

Ein Projekt von Afropa e.V. in Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste im Rahmen des RAC – Refugee Art Center HELLERAU.

Das Projekt wird gefördert von

So 30.06.2019 So 30.06.
2019
19:00
Nancy-Spero-Saal
Tanz/ Theater
Eintritt frei

Im&ExportMoves

RAC – Refugee Art Center/Olga Feger

Uraufführung | Ein internationales Theaterprojekt von MultiMoves
19:00
Nancy-Spero-Saal
Tanz/ Theater
Eintritt frei