Ghost Writer and the Broken Hand Break

Miet Warlop (BE)

Termine

"Eine Performance, die das Herz schneller schlagen lässt!" (Theaterkrant)

Die belgische Performancekünstlerin Miet Warlop entwirft in „Ghost Writer and the Broken Hand Break“ eine moderne, westliche Version des berühmten Drehtanzes sufistischer Derwische. Um einen Zustand religiöser Ekstase zu erreichen, kreisen diese um ihre eigene Körperachse. In Miet Warlops Choreografie wirbeln drei Performer*innen eine Dreiviertelstunde lang im Kreis, spielen hypnotische Rockmusik, singen. Daraus wird ein Wahrnehmungsexperiment: Die Mischung aus Sufitanz, Rezitation und Konzert bewegt sich auf einem schmalen Grat zwischen Kontrolle und Kontrollverlust. Die titelgebende Handbremse, die nicht mehr funktioniert, kann ein klassisches Motiv für Albträume sein: nicht anhalten zu können, auf eine Katastrophe zuzusteuern. Doch sie kann auch ein Synonym dafür sein, sich frei zu fühlen und ohne Hemmungen voranzukommen.

“Ab und zu kann man eine Performance erleben, die an eine Einzigartigkeit erinnert, welche  oft bei vielen anderen vermisst wird. „Ghost Writer“ und „The Broken Hand Break“ von Miet Warlop ist genau eine solche Anomalie. Durch das Erleben dieser Performance entsteht etwas in deinem Inneren, dass dein Herz etwas höher schlagen lässt – denn du bist nicht nur Zuschauer, sondern auch aktiver Teilnehmer an dieser Entstehung.“ Evelyne Coussens – De Theaterkrant.nl – 26 October 2018

 

Dauer: ca. 50 Min.

Produktion: Miet Warlop/Irene Wool vzw & NTGent. Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer, Arts Centre Vooruit Gent. Unterstützt durch: Flemish Authorities, Stadt Gent, Actoral. 17 Marseille.

Konzept: Miet Warlop
Musik und Performance: Pieter De Meester, Wietse Tanghe, Miet Warlop
Lyrics: Raimundas Malasauskas, Miet Warlop, Pieter De Meester
Kostüme: Karolien Nuyttens
Lichtdesign: Henri Emmanuel Doublier
Tontechnik: Bart Van Hoydonck
Produktionsleitung: Seppe Cosyns

Dank an: Carl Gydé, Jérôme Dupraz, Ian Gyselinck, Michiel Goedertier (LaRoy NV), Janis Van Heesbeke (ongezien), Maarten Van Cauwenberghe, Brahim Benhaddou (@coachedbybrahim)

Sa 13.06.2020 Sa 13.06.
2020
20:00
Großer Saal
Performance
17/8 €

Ghost Writer and the Broken Hand Break

Miet Warlop (BE)

"Eine Performance, die das Herz schneller schlagen lässt!" (Theaterkrant)
20:00
Großer Saal
Performance
17/8 €
So 14.06.2020 So 14.06.
2020
20:00
Großer Saal
Performance
17/8 €

Ghost Writer and the Broken Hand Break

Miet Warlop (BE)

"Eine Performance, die das Herz schneller schlagen lässt!" (Theaterkrant)
20:00
Großer Saal
Performance
17/8 €