Fotografischer Salon

mit Mary Gelman (RU)

Englisch | Besprechungsraum 1 (über dem Besucherzentrum, nicht barrierefrei zugänglich, 1. Etage)

Mary Gelman ist Dokumentarfotografin und Soziologin aus St. Petersburg. Sie war Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe, u.a. erhielt sie den Leica Oskar Barnack Award, Istanbul Photo Award, den 2. Platz beim Andrei Stenin International Photo Contest und 2019 den Artist-in-Residenz Preis beim Portrait – HELLERAU Photography Award 2019.

Während ihrer Residenz in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste arbeitet Mary Gelman an einem neuen Projekt „Acts of Acceptance of the Body“, für das sie Fotos von Frauen, Paaren und Familien in Moskau und St. Petersburg gemacht habe, die wegen ihres Gewichts durch verschiedene Strukturen und von verschiedenen Gruppen in Russland diskriminiert werden.

Dafür hat sie mit verschiedenen Frauen sehr persönliche Gespräche aufgenommen, bei denen sie Mary Gelman Aktivitäten zeigten, die ihnen geholfen haben, Harmonie mit ihrem Körper zu fühlen und aus dem Kreislauf der empfundenen Scham für ihren Körper auszubrechen.

Im Rahmen der Reihe „Fotografischer Salon“ des Dresdner Forum für Zeitgenössische Fotografie in Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste

Moderation: Thomas Bachler

Archiv
Sa 21.09.2019 Sa 21.09.
2019
19:00
Besprechungsraum 1
Eintritt frei

Fotografischer Salon

mit Mary Gelman (RU)

Englisch | Besprechungsraum 1 (über dem Besucherzentrum, nicht barrierefrei zugänglich, 1. Etage)
19:00
Besprechungsraum 1
Eintritt frei
Archiv