Being Hier

Internationales Theaterprojekt für Frauen

Ein internationales Theaterprojekt für Frauen über Kultur, Identität und Mutter-Tochter Beziehungen

Wir laden Sie herzlich ein, unserer internationalen Frauengruppe beizutreten, um sich gemeinsam durch Theater- und Puppenspiel, Musik, Bewegung, Handwerksarbeit und Theaterplastik gegenseitig kennenzulernen, Erfahrungen zu teilen und etwas Neues auszuprobieren.

Gemeinsam wollen wir uns während der gemeinsamen Treffen intensiv mit dem Thema „Mutter“ auseinandersetzen und eine dazugehörige Präsentationsform entwickeln. Die Auseinandersetzung beleuchtet unter anderem folgende Fragen:

Welche Unterschiede gibt es in den Beziehungen zu unseren Müttern?
Was können wir dadurch über unseren kulturellen Hintergrund erfahren?
Wie haben sich diese Beziehungen mit der Zeit verändert und was für einen Einfluss haben sie darauf, wer wir heute sind.
Was bedeutet es für uns heute, Frauen zu sein?

Weitere Details erhalten Sie im Zuge der Anmeldung.
Wir freuen uns auf Sie!

keine Vorkenntnisse erforderlich

Dauer: 3 Std.

Immer dienstags. Alle interessierten Frauen sind willkommen – mit oder ohne Theater-Erfahrung – bei unserem Projekt mitzumachen.

Anmeldung und Infos:
Ellen Muriel (Projektleiterin)
ellen.muriel6@gmail.com
T 0157 370 170 40

Unsere Arbeitssprache ist Deutsch aber wir passen uns allen Sprachniveaus an.

Ein Projekt von HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste im Rahmen des RAC – Refugee Art Center HELLERAU.