À bras-le-corps

Boris Charmatz/Dimitri Chamblas (FR)

Publikumgsgespräch in Englisch und Installationen Blaue Stunde & RASTER. labor im Anschluss am 17.09.

Das intensive, kraftvolle Duett der weltbekannten französischen Tänzer Dimitri Chamblas und Boris Charmatz wurde schon 1993 entwickelt und gilt bis heute als ein Schlüsselwerk zeitgenössischen Tanzes.

Dauer: 40 Min.

www.borischarmatz.org

Choreografie: Dimitri Chamblas und Boris Charmatz

Licht: Yves Godin

Bühnenmeister: Arnaud Godest

Musik: Paganini Caprici n°1, 10 und 16
Itzhak Perlman, Geige; Emi Classics CDC 7 471 71 2 2

Dank an: Renaud Lapperousaz, Madjid Kaimi

Diffusion: Terrain

Terrain wird vom Kulturministerium – Direction Générale de la Création Artistique und der Région Hauts-de-France gefördert. Terrain mit Sitz in der Region Hauts-de-France ist mit der Opéra de Lille, der phénix scène nationale de Valenciennes und dem Maison de la Culture Amiens verbunden. Boris Charmatz ist drei Jahre lang, von 2018 bis 2021, assoziierter Künstler bei Charleroi danse (Belgien).

Produktion: Verein edna

Koproduktion: Villa Gillet/Lyon

Archiv
Di 17.09.2019 Di 17.09.
2019
20:00
Großer Saal
Tanz
17/8 €

À bras-le-corps

Boris Charmatz/Dimitri Chamblas (FR)

Publikumgsgespräch in Englisch und Installationen Blaue Stunde & RASTER. labor im Anschluss am 17.09.
20:00
Großer Saal
Tanz
17/8 €
Archiv
Archiv
Mi 18.09.2019 Mi 18.09.
2019
20:00
Großer Saal
Tanz
17/8 €

À bras-le-corps

Boris Charmatz/Dimitri Chamblas (FR)

Publikumgsgespräch in Englisch und Installationen Blaue Stunde & RASTER. labor im Anschluss am 17.09.
20:00
Großer Saal
Tanz
17/8 €
Archiv