TANZPAKT Dresden Koproduktionen

TANZPAKT Dresden koproduziert in der Spielzeit 2020/21 zehn Projekte von Choreograf*innen mit Arbeitsschwerpunkt in Sachsen. Die Koproduktionen werden im Herbst 2021 beim TANZPAKT Dresden Festival in HELLERAU und der Villa Wigman zur Uraufführung kommen.

  • Alexander Miller / The Saxonz
    PACK
  • Anima(l)[us] / Rosalind Masson
    Occupying Eden
  • Caroline Beach
    Sailor on Aisle 5
  • go plastic company
    Asphaltwelten Part 3
  • Heike Hennig & KollegInnen
    EINE SOZIALE OPER
  • Irina Pauls
    CORPORA
  • Katja Erfurth
    CASSANDRA
  • Lotte Mueller
    IM/MOBILITY
  • Polymer DMT / Fang Yun Lo
    Nano Giants
  • situation productions
    EXPERIENCING TIME or How to stand still?

Die Auswahl der Koproduktionen traf eine Jury bestehend aus Ulrike Melzwig (Produktionsleiterin Residenz, Schauspiel Leipzig), Andreas Nattermann (ehem. Intendant Societaetstheater Dresden), Dr. Melanie Gruß & Prof. Dr. Patrick Primavesi (Institut für Theaterwissenschaft, Universität Leipzig) sowie Katja Erfurth für den Villa Wigman für TANZ e.V. und Carena Schlewitt für HELLERAU.