Arbeiter verlassen die Fabrik

Harun Farocki (DE)

Wie kommt es, dass die Fabrik im Film nur ein Nebenschauplatz geblieben ist? Harun Farocki kombiniert zur Beantwortung dieser Frage den Orginalfilm „Arbeiter verlassen die Lumière-Werke“ von 1895 u.a. mit Szenen aus Spiel- und Dokumentarfilmen. Er führt durch die ikonographische Analyse und verortet das Fabriktor als Schnittstelle zwischen Produktion, Öffentlichkeit und Privatem.

Festival
Fr 23.10.2020 Fr 23.10.
2020
17:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei

Arbeiter verlassen die Fabrik

Harun Farocki (DE)

17:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei
Festival
Festival
Sa 24.10.2020 Sa 24.10.
2020
14:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei

Arbeiter verlassen die Fabrik

Harun Farocki (DE)

14:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei
Festival
Festival
So 25.10.2020 So 25.10.
2020
14:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei

Arbeiter verlassen die Fabrik

Harun Farocki (DE)

14:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei
Festival
Festival
Di 27.10.2020 Di 27.10.
2020
17:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei

Arbeiter verlassen die Fabrik

Harun Farocki (DE)

17:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei
Festival
Festival
Fr 30.10.2020 Fr 30.10.
2020
18:30
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei

Arbeiter verlassen die Fabrik

Harun Farocki (DE)

18:30
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei
Festival
Festival
Sa 31.10.2020 Sa 31.10.
2020
12:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei

Arbeiter verlassen die Fabrik

Harun Farocki (DE)

12:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei
Festival
Festival
So 01.11.2020 So 01.11.
2020
14:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei

Arbeiter verlassen die Fabrik

Harun Farocki (DE)

14:00
1. OG Ost
Installation/ Film
Eintritt frei
Festival