Pressemitteilungen

05.07.2019 HELLERAU zweimal auf Europa-Kurs HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste ist Leading Organisation beim EU-Projekt „Moving Borders“ und erhält zusammen mit sechs weiteren europäischen Kulturinstitutionen 200.000 € aus dem Europäischen Förderprogramm „Creative Europe – Culture Subprogramme (2014-2020)“ der Europäischen Union. Darüber hinaus ist HELLERAU auch Kooperationspartner beim multinationalen Residenzprojekt „Be mobile – Create Together“, das 16 Residenz-Programme aus vier Ländern vereint.

19.06.2019
Highlights der Saison 2019/2020, 1. Halbjahr

18.03.2019
HELLERAU, Staatsoper Hannover und Solistenensemble Kaleidoskop erhalten zusammen 240.000 € aus der Doppelpass-Förderung der Kulturstiftung des Bundes

14.03.2019
Die Landeshauptstadt Dresden erhält mit HELLERAU und Villa Wigman für Tanz e.V. 524.000 Euro Bundesförderung aus dem Programm TANZPAKT Stadt-Land-Bund

01.03.2019
TONLAGEN – Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik #stimme, 14. – 24.03.2019

10.01.2019
Schwerpunkte in HELLERAU Januar bis Juni 2019: 2019 setzt HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste unter der Intendanz von Carena Schlewitt seine Arbeit als internationales und interdisziplinäres Haus der Live-Künste mit den Genres Tanz, Theater, Musik und Performance fort.

16.11.2018
Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert unterzeichnen die Städtebauliche Vereinbarung zur Sanierung des Ostflügels mit neuer Probebühne und Künstler*innenappartements.

13.11.2018
Bund setzt mit 12 Millionen Euro die Förderung des Bündnisses internationaler Produktionshäuser für zeitgenössische darstellende Künste in Deutschland bis 2021 fort

05.11.2018
Vier Deutschland-Premieren bei Polski Transfer – Festival des aktuellen polnischen Theaters vom 22.11. – 02.12.2018

01.08.2018
Mit zwei Deutschland-Premieren startet HELLERAU in die Spielzeit 2018/2019

06.06.2018
HELLERAU startet unter neuer Intendanz von Carena Schlewitt in die Saison 2018/2019