Festspielhaus Hellerau

zurück

RomAmoR

Vergangene Termine

  • Sa 02.04.16 16:00

Musik/Workshop 120min

Harri Stojka, Claudius Jelinek, Herbert Berger

Workshop mit Harri Stojka u.a.

Harri Stojka zählt zu den bedeutendsten österreichischen Jazzmusikern der Gegenwart mit einer weltweiten Fangemeinde. Sein musikalischer Stil wurde neben traditioneller Lovara-Musik auch von Rock, Bebop, Jazz und maßgeblich dem Gipsy Swing geprägt. Harri Stojka: „Der Sinti Swing ist die europäische Antwort auf den amerikanischen Jazz“. Harri Stojka hält dieses musikalische Erbe aufrecht, lässt aber dabei viele eigene Züge erkennen. In unterschiedlichen Formationen zelebriert Stojka mit den flinksten Fingern weit und breit (sowie exquisiten Mitspielern) Swing vom Feinsten, ein weit gespannter Bogen des Gipsy Jazz voller unbändiger Intensität und Spannung, einfach mitreißend, eben mit „swingender“ Lebensfreude voller Herz und Seele.

Harri Stojka (Gitarre)
Claudius Jelinek (Rhythmus-Gitarre)
Herbert Berger (Klarinette, chromatische Mundharmonika)

Workshopthemen:
Rhythmus: Swing, Jazz
Spezielle Fingersätze
Arpeggios
Chromatik
Nützliche Phrasen (Licks) für die Improvisation
Gipsy – Jazz Standards (Minor Swing, J’attendrai u.a.)
Noten-Beispiele oder Lead-Sheets werden den Teilnehmern vorab zugeschickt.

Anmeldung unter: info@hellerau.org

"Sein (Harri Stojkas) Spiel ist pure Virtuosität – und doch niemals nur Können um des Zeigenwollens wegen: Der Gitarrist, einer der besten Österreichs, ist ein fulminanter Geschichtenerzähler, dessen Alphabet aus sechs Stahlsaiten besteht, die jede menschliche Regung universell verständlich abzubilden und auszuloten vermögen."
- Michael Werner, Stuttgarter Zeitung

Europäisches Zentrum der Künste Dresden