Festspielhaus Hellerau

zurück

Festival: Projeto Brasil – Kunst, Performance und Widerstand in Brasilien

Informationen

Im Anschluss:
PUBLIKUMSGESPRÄCH

Vergangene Termine

  • Mi 25.05.16 20:00

Tanz 60 Min.

Cristian Duarte

The Hot 100 Choreographers

In einem einzigen Solo listet Cristian Duarte die „heißesten“ hundert Choreografen der Tanzgeschichte auf, die ihn beeinflusst haben. Die Inspiration für dieses außergewöhnliche Vorhaben holte sich Duarte vom gleichnamigen Text-Gemälde des schottischen Künstlers Peter Davies.

In The Hot 100 Choreographers bewundert man Duartes tänzerisch-choreografische Durchlässigkeit für Tanzstile und ihre Repräsentanten, von Nijinsky bis Teshigawara, von Martha Graham bis Michael Jackson. Duarte nimmt das Publikum auf seine virtuose Reise durch die Tanzgeschichte mit: Von der Anmutung des klassischen Balletts wechselt er ebenso übergangslos wie fließend zu zeitgenössischen Tanzformen. Der Abend wirkt wie ein „choreografisches Spiel“ (Duarte) mit unendlichen Bezügen und Referenzen an herausragende Tänzer und Choreografen und deren besondere Stilistik. Es ist die Melange der Stile, die sein Stück zu einem außergewöhnlichen Solo machen.

Support/Acknowledgements: Artist Faculty program at School of Dance - Herberger Institute at Arizona State University / USA, Simon Dove, Universidade Anhembi Morumbi, Valéria Cano Bravi, PUC-SP – Artes do Corpo, Rosa Hércoles, Peter Davies and over one hundred choreographers.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden