Festspielhaus Hellerau

zurück

RomAmoR

Installation 01.01.1970-01.01.1970

Safe European Home? Past Present Future

Delaine und Damian Le Bas

Delaine & Damian Le Bas sind ein britisches Künstlerpaar mit Sinti-Roma-Traveller Hintergrund, das mit einer ganz eigenen „Pop Art Version“ der Lagerrealität auf die häufig brisanten Lebenssituationen der Sinti und Roma in Europa hinweist. Phänomene wie unsichere Lebensverhältnisse, erzwungene oder frei gewählte Mobilität werden bis heute vor allem marginalisierten Gruppen oder Menschen mit transnationalen Biografien zugeschrieben. Demgegenüber steht eine wachsende Zahl an heterogenen Bevölkerungsgruppen in Europa, deren Lebensentwürfe zunehmend von Tendenzen sozialer Destabilisierung betroffen sind. Das Schicksal der Roma-Minderheit droht also auch vielen anderen, da die „Festung“ Europa, die offiziell keine sichtbaren Grenzen mehr kennt, umso mehr unsichtbare Grenzen etabliert hat. Nach erfolgreichen Stationen in Wien, Berlin, Dublin und Kopenhagen kommt die evolutionäre Installation nach Dresden, wo sie sowohl die Stadt, ihre Besucher, das herrschende politische Klima sowie aktuelle gesellschaftliche Tendenzen aufnehmen wird.

Dr.-Külz-Ring
Eintritt frei

11-19 Uhr

grafik Folgt uns auf Facebook und nehmt an unserer Veranstaltung teil!

Europäisches Zentrum der Künste Dresden