Festspielhaus Hellerau

zurück

Dienstagssalon

Vergangene Termine

  • Di 24.06.14 20:00

pretty mery k

Ein Songtitel als Bandname und Programm: pretty mary k von Indie-Rocker Elliot Smith stand Pate für die Formation um Sängerin Meryem Kilic, weil das Lied zu den – für seine Verhältnisse – fast schon beschwingten, nicht ganz so traurigen Werken gehört. Und es sind eben jene Schwingungen zwischen Melancholie und Lebensfreude, die dem Sound von pretty mery k eine besondere Atmosphäre verleihen, den Hörer hinziehen in ein zartes Gewebe aus Indie-Rock, Neo-Folk und Guitar Pop.

PRESSESTIMMEN

"Songs von einer ganz eigenen Ästhetik – kraftvoll, nah und ehrlich." (Radio Fritz)
"Kurz abgelegt in der Indie-Pop-Akustik-Schublade, doch für diese schnell schon wieder viel zu groß. Nach kurzem Reinhören ist klar: Es wird noch viel passieren, es ist noch viel zu erwarten von dem Quartett um die Sängerin Meryem Kilic." (Proud Magazine)


prettymeryk.de

Europäisches Zentrum der Künste Dresden