Festspielhaus Hellerau

zurück

TONLAGEN 2014

Vergangene Termine

  • Di 21.10.14 20:00

Konzert 85 Min.

Musik für Lupophon und Kontraforte

Neuer Tiefklang

Uraufführungen von Carlos Gerardo Hernández Canales, Faidra Chafta-Douka, Ji Youn Doo, Nicolas Kuhn, Deokvin Lee, Chanhee Lim, Barblina Meierhans, Adrian Nagel, Tobias Eduard Schick, Jacques Zafra und Julio Zúñiga


Elise Jacoberger Kontraforte
Martin Bliggenstorfer Lupophon


Lupophon und Kontraforte sind zwei erst vor wenigen Jahren neu entwickelte tiefe Holzblasinstrumente. Während das Lupophon, eine Bassoboe, den sonoren Oboenklang bis ins Bassregister erweitert, ist das Kontraforte ein Kontrafagott mit faszinierendem Spektrum zwischen äußerster Zartheit und vibrierender Klangfülle. Bislang kamen diese beiden Instrumente vor allem in Ensemblekompositionen zum Einsatz; bei TONLAGEN werden sie nun erstmals in einem reinen Solo- bzw. Duoprogramm präsentiert. Für dieses Konzert haben junge, in Sachsen lebende Komponisten eigens für diese Besetzung neue Stücke geschrieben. Die Kombination aus neuer Musik und neuen Instrumenten verspricht ein ungewöhnliches und spannendes Hörerlebnis.

Eine Kooperationsveranstaltung des Sächsischen Musikbunds e.V., HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, KlangNetz Dresden und der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden.

Gefördert von: Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Kulturamt Leipzig, Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden, Kulturbüro Chemnitz, Förder- und Hilfsfonds des Deutschen Komponistenverbandes, Rahn-Schulen, Sparkasse Leipzig und Deutscher Musikrat.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden