Festspielhaus Hellerau

zurück

May B

Termine 21/11 €

Ort

  • Großer Saal

Tanz

Cie. Maguy Marin

May B

Maguy Marin, die Grande Dame des zeitgenössischen Tanzes und Preisträgerin des Goldenen Löwen der Tanzbiennale von Venedig 2016, gilt als eine der originellsten Choreografinnen. Sie schuf etwa 50 Stücke, von denen viele inzwischen zum klassischen Tanzrepertoire gehören. Ihren Durchbruch hatte sie mit der 1981 entstandenen Choreografie May B., heute ein Klassiker, dessen Neueinstudierung wir nun in HELLERAU zeigen. In diesem Tanzstück legt Maguy Marin die ganze Absurdität des menschlichen Lebens in zehn Figuren, die auf der Bühne ihr Unwesen treiben. Ein humorvolles Tanzstück voller Zärtlichkeit und Irrungen, inspiriert vom Universum eines Samuel Becketts und genau so subversiv wie vor über 30 Jahren.

Eine Produktion von Compagnie Maguy Marin. Koproduktion Maison des Arts et de la Culture de Créteil. Uraufführung am 4. November 1981 im Théâtre Municipal d’Angers. Mit freundlicher Unterstützung des Institut français d’Allemagne/Bureau de la création artistique – Théâtre et Danse und des französischen Ministeriums für Kultur und Kommunikation/DGCA.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden