Festspielhaus Hellerau

zurück

LINIE 08

Termine 6 €

Linie 08

ONE/TWO/THREE

ConTrust Collective
TRUST

Dauer: 40 min

TRUST – Vertrauen ist ein zweideutiges Gefühl, nach dem wir ständig suchen, aber vor dem wir gleichzeitig immer Angst haben. TRUST ist eine dynamische Reise durch den unbekannten Raum, in dem wir vor und zurück gehen.
Sind wir bereit zu vertrauen?

Choreografie   Malwina Stepien
Tanz                Alberto Cissello
                       Martin Angiuli
                       Malwina Stepien


Claudio Cangialosi/ Massimo Gerardi/ subsTANZ
MANkind

Eine Cross-Generational-Performance

Dauer: 45 min

Nietzsche schreibt in Also Sprach Zarathustra: „Im echten Manne ist ein Kind versteckt: Das will spielen.“
Erwachsenwerden ist ein Prozess, dem sich jeder selbst stellen muss. In MANkind wird er aus der Sicht von zwei „reifen männlichen Tänzern“ hinterfragt. Diese "Cross-Generational-Performance" ist nicht nur von unseren offensichtlichen Altersunterschieden und körperlichen Möglichkeiten bestimmt, sondern auch von eine Verflechtung von realen, fiktiven, persönlichen, geborgten, ehrlichen, ungekünstelten und durchaus heiteren Emotionen charakterisiert.

In Koproduktion mit: Centre Chorégraphique National de Mulhouse – Acceuil Studio 2017


Chiara Detscher
Musik, Tanz und Poesie

Eine Vorlesung

Dauer: 15 min

Poesie, Tanz und Musik werden in einer Vorlesung miteinander verschmelzen. Die Gedichte von Silvio Colditz aus Der Maulkorb und der Tanz werden musikalisch untermalt von Alina Gropper.

Choreografie und Tanz   Chiara Detscher
Text                                Silvio Colditz
Musik / Violine                Alina Gropper

LINIE 08 ist ein gemeinsames Projekt von TanzNetzDresden und HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden.
LINIE 08 wird veranstaltet von HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und dem TanzNetzDresden in Kooperation mit der Projektschmiede gemeinnützige GmbH.
LINIE 08 wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und durch die Landeshauptstadt Dresden – Amt für Kultur und Denkmalschutz.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden