Festspielhaus Hellerau

zurück

TONLAGEN 2014

Vergangene Termine

  • So 19.10.14 11:00

Konzert ca. 90 Min.

Komponist zum Frühstück

courage – Dresdner Ensemble für zeitgenössische Musik

Helmut Oehring
Leuchter (1994) für Oboe, Violoncello und Klavier
Mischwesen (1998) für gehörlose Gebärdensolistin, drei Bläser und Keyboard
Melencolia (2010) für Oboe und Klavier


courage – Dresdner Ensemble für zeitgenössische Musik lädt zu einem sonntäglichen Matineekonzert mit Kaffee und Croissants in das Deutsche Hygiene-Museum ein. Zu Gast ist der Berliner Komponist Helmut Oehring und moderieren wird Wolfgang Lessing, Cellist und Professor für Musikpädagogik an der Dresdner Hochschule für Musik Carl Maria von Weber.

Als Kind gehörloser Eltern komponierte Helmut Oehring zunächst als Autodidakt. Später wurde er Meisterschüler von Georg Katzer an der Berliner Akademie der Künste, zu deren Mitgliedern er seit 2005 zählt. Oehrings Musik wird in ganz Europa, Asien und Nordamerika aufgeführt. In vielen seiner Kompositionen setzt er sich mit dem Thema Gehörlosigkeit auseinander.

*Preis inklusive kleinem Frühstück

Ein Projekt des Ensemble courage in Kooperation mit dem Deutschen Hygiene-Museum Dresden. Gefördert von: Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Deutscher Musikrat, Dresdner Stiftung Kunst und Kultur der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Diese Veranstaltung findet im Deutschen Hygiene-Museum Dresden statt, Lingnerplatz 1, Marta-Fraenkel-Saal.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden