Festspielhaus Hellerau

zurück

TonLagen 2012

Vergangene Termine

  • Fr 12.10.12 22:00

knuckleduster

Knuckleduster ist die transatlantische Kollaboration zwischen Robert Lippok und dem indisch-kanadischen Perkussionisten und Elektroniker Debashis Sinha. Als Mitbegründer der legendären DDR-Band Ornament & Verbrechen und Mitte der Neunziger to rococo rot zählt Robert Lippok zu den zentralen Figuren in der internationalen Elektronik-Szene. Der Kanadier Debashis Sinha kommt aus der Weltmusikszene und ist ein begnadeter Improvisationsmusiker. Die Idee zu knuckleduster entstand nach einer ersten gemeinsamen Live-Performance 2007 in Toronto. Ihre kürzlich entstandene CD Nuukoono wurde im britischen Musikmagazin The Wire in den höchsten Tönen gelobt. „Als ginge man durch einen magischen, dunklen und gefährlichen Wald“, beschreibt Lippok in einem Interview den assoziativen Horizont ihrer Musik.

Robert Lippok
(Elektronik)

Debashis Sinha
(Perkussion)

Europäisches Zentrum der Künste Dresden