Festspielhaus Hellerau

zurück

Kasper König und die wundersame blaue Decke & Macbeth

Vergangene Termine

  • So 26.04.15 17:00

Laboratorium La Rythmique 1

Kasper König und die wundersame blaue Decke & Macbeth



Kasper König und die wundersame blaue Decke
Ein Singspiel mit sieben Abenteuern für Kinder und Kammerensemble

Dem Kasper König ist wieder einmal langweilig. Sein Reich mit den unzählig vielen Spielsachen will ihm heute gar nicht gefallen, denn ihm fehlt etwas Lebendiges, etwas was man riechen und berühren kann, etwas was spricht, oder gar singt und tanzt!. In der Ecke liegt unbeachtet und zusammengeknüllt seine Schlummerdecke. Doch was ist das? Dem Kasper wird ganz träumelich und schummerlich und schwindelich... Was der Kasper auf seiner Suche für Abenteuer bestehen muss und wer ihm auf seiner Reise alles begegnet, erzählt die folgende Geschichte....



Macbeth - Ein Experiment frei nach William Shakespeare

Bei der Suche nach einem neuen Stück hat die Gruppe "Smile if you like" der Theatermacher e.V. viel ausprobiert. Die hellwachen Jugendlichen bewegt vieles, was sie umgibt: gesellschaftliche Unsicherheit, der Boom der Wahrsager und Zukunftsdeuter, Ausgrenzung durch „Anders-Sein“, „Verrückt-Sein“ oder werden, Machtmissbrauch, Manipulation und Brutalität. In vielen szenischen Improvisationen wurden diese Themen ausprobiert und eingekreist. Als die Leiterin der Gruppe Annette Jahns den Vorschlag machte, in der Weltliteratur, in einem alten Stoff, nach all dem zu suchen, herrschte zunächst Skepsis. Sind wir in der Lage, uns in einer alten Sprache auszudrücken? Können wir dem Anspruch gerecht werden? In „Macbeth“ von William Shakespeare ist alles vereint. Im Schottland des 11. Jahrhunderts wird der königliche Heerführer Macbeth durch Verblendung und Machthunger zum Tyrannen, seine Frau und er selbst werden wahnsinnig. Die Jugendlichen stellten sich dem Stoff, der Sprache Shakespears, der komplexen psychologischen Zeichnung aller Figuren und entwickelten daraus IHR STÜCK.

Kasper König und die wundersame blaue Decke:

Musik und Arrangements: Sebastian Rehnert // Spielidee, Texte und Choreografie: Christine Straumer

Musik, Sprecher, Gesang und Bewegung/Rhythmik: Kinder der Kinderklasse und Studierende der HfM Dresden // Blaue Decke/Sopran: Annina Battaglia // Kasper/Bariton: Clemens Weichard // Kobold Kannalles/Stimme: Richard Holzmann

Flöte: Claudia Pitzer, Klarinette: Anja Onasch, Violoncello: Magdalena Baudisch, Horn: Marie-Luise Kahle, Schlagwerk: Eduardo Mota, Kontrabass: Christoph Gerdemann, Tasteninstrumente: Christoph Grusenick Musikalische Leitung und Tasteninstrumente: Sebastian Rehnert Künstlerische Leitung: Christine Straume

Macbeth:

Regisseurin: Annette Jahns
Die Theatermacher | Theaterpädagogisches Zentrum Pirna e.V.
Am Plan 4 | 01796 Pirna | Telefon 03501-52 39 44 | E-Mail theatermacher@web.de | Web www.tpz-pirna.de

Europäisches Zentrum der Künste Dresden