Festspielhaus Hellerau

zurück

LINIE 08

Informationen

Do 05.11. im Anschluss an die Vorstellung Publikumsgespräch

Vergangene Termine

  • Do 05.11.15 20:00
  • Fr 06.11.15 20:00

LINIE 08

Imprints

Teresa Fröbel
Kraftstelle II

Wiederaufnahme // 20 Min.

Sich wiederholende Gesten machen die Deformation des Körperlichen sichtbar. Denn die spröde Wiederholung des Alltäglichen birgt die eigentliche Schönheit und Kraft des Daseins.

Idee/Tanz: Teresa Fröbel | Video: Thilo Fröbel

Massimo Gerardi
TETRAD

Gastplatzprojekt / Neuinszenierung // 20 Min.

In ständigem Rollenwechsel und mit subtilem Humor flechten die vier Performer ein Raster, in dem die Bewegungen direkter Ausdruck und somit Ersatz für Dialoge und Auseinandersetzungen werden.

Choreografie: Massimo Gerardi | Musik: Collage verschiedener Komponisten | Tanz: Judith State, Ioana Marchidan, Yuya Fujinami, Alexei Bernard

Ka Dietze / Jo Siamon Salich
TIKKLICHT #2 / natal figures

Weiterentwicklung // 20 Min.

Ausgehend von Geburtsdaten und dem Umgang mit Zeit entsteht ein Gewebe aus Tanz, Klang und Bild. Die Tänzerin – Subjekt im interaktiven Raum – erforscht Schnittstellen und erhält Antworten von ihrem Avatar.

Choreografie, Konzept, Performance: Ka Dietze | interaktive Bühnenkonzeption, Projektdesign: Jo Siamon Salich | Tanz: Daniela Lehmann | E-Gitarre: André Obermüller, Max Loeb, Konni Behrend

Dresdner Neueste Nachrichten / 07.11.2015

"Wenn die Künstler ankündigen, ihre Arbeit sei „ein Gewebe aus Tanz, Klang und Bild“, dann kann man ihnen gerne zustimmen. Es ist ein Gewebe bei dem durch raffinierte Lichtkünste insbesondere der Körper der Tänzerin Daniela Lehmann in verzerrenden und verschwimmenden Widerspiegelungen wie losgelöst von ihr in eine eigene, kunstvolle Existenz übergeht."

Installation
Martina Morasso
Orfeo's Past Now

Ist eine echte Vergangenheit möglich? Ist unsere Wahrnehmung der Verstorbenen nur verzerrt?

Europäisches Zentrum der Künste Dresden