Neben den verschiedenen in Hellerau und auf dem Festspielhausgelände ansässigen Partnern arbeiteten wir bei vielen Projekten auch mit anderen Dresdner und überregionalen Kulturinstitutionen zusammen.

Das Festspielhaus Hellerau wurde mit Mitteln der Bundesrepublik Deutschland, des Freistaates Sachsen, der Landeshauptstadt Dresden, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Getty Foundation sowie mit Unterstützung der Firma Hünnebeck GmbH, Ratingen, restauriert.

Die Pensionshäuser wurden von der Wüstenrot Stiftung denkmalgerecht instandgesetzt.

Das Festpielhaus Hellerau und die Pensionshäuser wurden 1911/1912 von dem Architekten Heinrich Tessenow erbaut. Architekt der Wiederherstellung des Festpielhauses seit 2001 ist Josef Peter Meier-Scupin & Partner München.

Träger

Landeshauptstadt Dresden

Nationale und internationale Netzwerk-Partner

HELLERAU-Partner