Festspielhaus Hellerau

zurück

DANCE DIALOGUES AFRICA

Vergangene Termine

  • Do 27.03.14 20:00

Doppelabend

Gregory Maqoma (Kongo) / Junge Choreografen aus Südafrika

Gregory Maqoma & Florent Mahoukou (Südafrika)
Wake up

Wake Up ist eine dynamische Reise durch Raum und Zeit auf der Suche nach jenem Herzschlag, der uns zusammenhält und wieder auseinandertreibt.
Weshalb bricht jemand aus einer Gemeinschaft aus? Ist es eine persönliche Entscheidung, daran zu glauben, dass Dinge nicht nur anders, sondern auch besser sein könnten? Oder wird dieser Drang nach Veränderung durch Gesellschaft, durch Aggressionen, Unsicherheiten und Ängste beeinflusst? Die Notwendigkeit, neue Luft zu atmen, Änderungen zu wagen, Raum zu geben und Raum zu nehmen...

Als sich der Südafrikaner Gregory Maqoma und der Kongolese Florent Mahoukou das erste Mal trafen, entdeckten sie eine starke Ähnlichkeit in ihrer Vision von Tanz. Aus dieser Begegnung entstand das Gemeinschaftsstück Wake Up, das südafrikanische und kongolesische Tänzer vereint.


Junge Choreografen aus Südafrika
Fana Tshabalala
Between Us

Der junge Choreograf Fana Thabalala entwickelt mit den Tänzern Shawn Mothupi und Thulani Chauke ein Duett, das Distanzen und Zwischenräume als kreatives Potential nutzt – eine tänzerische Erzählung über Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen.
Fana Tshabalala wurde 2013 mit dem renommierten „Standard Bank Young Artist Award“ ausgezeichnet.


Masterclass mit Shawn Mothupi (Südafrika)
Do 27.03. | 16-18 Uhr | 10 €
Anmeldungen unter a.schmidt@hellerau.org


Wake up

Eine Produktion von Vuyami. Dieses Projekt findet im Rahmen von DANCE DIALOGUES AFRICA statt, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

Dauer 55 min.

Between uns

Eine Produktion von The Forgotten Angle. Dieses Projekt findet statt im Rahmen von DANCE DIALOGUES AFRICA, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

Dauer 25 min.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden