Festspielhaus Hellerau

zurück

Cynetart 2010

Vergangene Termine

  • Do 11.11.10 21:00
  • Fr 12.11.10 15:00-24:00
  • Sa 13.11.10 15:00-24:00
  • So 14.11.10 11:00-18:00
  • Di 16.11.10 18:00-24:00
  • Mi 17.11.10 11:00-22:00

Cynetart-Ausstellung

Die CYNETART-Ausstellung präsentiert die von der Jury empfohlenen Preisträgerarbeiten und Projekte des internationalen CYNETART-Wettbewerbes. Die künstlerischen Arbeiten konzentrieren sich auf den Körper und dessen spezifische Art der Wahrnehmung, die Konstruktion von Wirklichkeit in einer immateriellen digitalen Kultur. Sie befassen sich neben Visualisierung auch mit Vertonung – möglicherweise die Formalisierung einer Art alternativen Denkens und somit ein adäquater körperlicher Zugang zu digitalen Wirklichkeiten. Sie stellen eine Interpretation basierend auf Medienkunsttheorie in den Mittelpunkt – übereinstimmend mit einem der Hauptschwerpunkte der TMA Hellerau, den diese Institution aufgrund des historischen Hintergrundes Helleraus in die Zukunft der Digitalkultur mit einbringt.


Foyer Ost // Radical ATM Service // Installation von Iván Kozenitzky und Frederico Lazcano

Foyer West // ' ! ' // Klangskulptur von Anke Eckardt

West 2 // TRANSDUCERS // Modulares System von Verena Friedrich

Musikzimmer // Post Mortem // Installation von Jannis Kreft

Ost 1 // MoshPit Amp // Metal Head Orgasmotron von //////////fur//// //

West 1 // [oszo 34]TM // Installation von Ritchie Riediger

Foyer Ost // WOPPOW // Crash Color Bullit Chic von ubermorgen.com feat. Annabe

Dalcroze-Saal // LAG // 4-Bildtafel-Installation von Ulf Langheinrich // Eine Koproduktion der Trans-Media-Akademie, HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden und EPIDEMIC

CYNETART-Lounge // Default to Public // Tweetscreen von Jens Wunderling

Seitenbühne Ost // Art Zeppelin // virtuelle Ausstellung von Igor Sovilj

Südempore // Mirror // vernetzte, interaktive Installation




CYNETART Video-Podcast




# 1 vom 11.11.10

# 2 vom 12.11.10

# 3 vom 13.11.10

Europäisches Zentrum der Künste Dresden